28. FILMFEST DRESDEN Logo farbig-1

Do 14.04.´16 28. FILMFEST DRESDEN ehrt Jürgen Böttcher

Der Filmemacher und Künstler Jürgen Böttcher alias Starwalde wird 85. Deswegen widmet das Filmfest Dresden ihm zwei Tribut-Programme mit acht seiner wichtigsten Kurzfilme. Die Programmpremiere findet in Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und der DEFA-Stiftung am Donnerstag, den 14. April 2016 um 19:00 Uhr im Lichthof des Albertinum statt. Nach der Filmvorführung gibt es ein moderiertes Gespräch mit Jürgen Böttcher.
Zudem gibt es ab dem 22. März eine kleine temporäre Ausstellung im Albertinum. Unter dem Titel „Fünf von vielen: Peter Graf, Peter Herrmann, Peter Makolies, A. R. Peng und Starwalde – Junge Dresdner Kunst vor 50 Jahren“ werden neben Jürgen Böttchers eigenen Arbeiten auch Gemälde und Skulpturen seiner Weggefährten gezeigt. Alle Besucher der Programmpremiere können die Ausstellung am 14. April exklusiv von 18 bis 19 Uhr kostenfrei besichtigen.

Das 28. FILMFEST DRESDEN findet vom 12. bis 17. April 2016 statt.

Über Jürgen Böttcher

Jürgen Böttcher, der sich als Maler Strawalde, nach dem Ortseiner Kindheit und Jugend nennt, war als Filmemacher wegweisend. Als Regisseursuchte er nach dem Besonderen im Alltäglichen. In seinen Filmen sucht Böttcher inalltäglichen Gesten und Zeichen die Schönheit und den Sinn des Lebens. Als Maler zeigt er in vielen seiner oft großformatigen Bilder und Grafiken, rauschhaften Farbcollagen und abstrakten Stillleben sein Bekenntnis zur Avantgarde. Für sein filmisches Schaffen erhielt Böttcher nebenzahlreichen internationalen und nationalen Auszeichnungen 1992 das „Filmband“in Gold für sein Lebenswerk. Kurz vorher hat er für seinen Film DIE MAUER(1991) den „Felix“, den Europäischen Filmpreis, für den besten DokumentarfilmEuropas erhalten. 2001 wird Böttcher mit dem Bundesverdienstkreuzausgezeichnet. Auch das malerische Schaffen wird geehrt: Auf den DarmstädterKunstpreis (1992) folgen 1997 der Kunstpreis der Stadt Dresden und 1998 derKunstpreis des Sprengel-Museums Hannover.

Mehr Infos zum Programm gibt es hier.

Klubtreffen-Filmwirtschaft-465x261

Podcast: Cosmotic (Eigenveranstaltung)

Hier findet Ihr die Review vom letzten Klubtreffen der Dresdner Filmwirtschaft vom 03. März 2016 in der Co-Box als Podcast. Katharina Gross und Steffen Hönig erzählen über COSMOTICS, eine prototypische Soft- und Hardwareplattform, die von einer heterogenen Gruppe aus bildenden KünstlerInnen,... Mehr

Podcast: Cosmotic (Eigenveranstaltung)
FB Markenzoo

Mi 23.03.´16 Facebook vs. Datenschutz

Facebook und Datenschutz, geht das überhaupt? In Zeiten des gläsernen Nutzers ist das Thema Datenschutz mehr als aktuell und spannend - nicht nur für Privatperson, sonders für gewerbliche Nutzer dieser Plattform. Am 23. März wird Konrad Biskupski (Seqbit) in einem Vortrag das Thema von... Mehr

Facebook vs. Datenschutz

Do 24.03.´16 Künstlergespräch mit Mandy Kunze und Kerstin Pfefferkorn

Zum Ende ihrer Ausstellung „rotliegend“ wird am Donnerstag, 24. März 2016, 17 Uhr im Sächsischen Landtag zum Künstlergespräch mit den beiden Malerinnen Mandy Kunze und Kerstin Pfefferkorn eingeladen. Mandy Kunze und Kerstin Pfefferkorn studierten an der Hochschule für Grafik und... Mehr

Künstlergespräch mit Mandy Kunze und Kerstin Pfefferkorn