Applaus-Spielstaettenprogrammpreis

APPLAUS 2015

Berlin/München, 12. Oktober 2015

Unter dem neuen Namen APPLAUS – kurz für ‚Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten‘ – zeichnet Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters heute in München herausragende Livemusikprogramme von 36 Clubs und 28 Veranstaltungsreihen aus. Mit der Verleihung des bundesweiten Preises sind Förderungen in Höhe von 905.000 Euro verbunden.

„Mit dem neuen Namen für unseren Preis ‚APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten’ wollen wir den kulturpolitischen Wert kleinerer bis mittlerer Musikclubs für die kulturelle Vielfalt in Deutschland hervorheben“, betont Staatsministerin Prof. Monika Grütters. „Denn: Für junge, aufstrebende Musikerinnen und Musiker sind vor allem die kleinen Clubs mit ihren qualitativ hochwertigen und innovativen Programmen wichtige Orte, um sich künstlerisch zu entwickeln, neue Fans zu gewinnen und ihre Kreativität auch finanziell abzusichern. Zugleich tragen diese Clubs entscheidend zur soziokulturellen Vernetzung lokaler Rock-, Pop- und Jazzmusikszenen bei. Das ist jeden Applaus wert.“

Fotocredit: Stefan M. Prager / Ralf Dombrowski für Initiative Musik

Fotocredit: Stefan M. Prager / Ralf Dombrowski für Initiative Musik

Auch im Jahr 2015 werden unabhängige Livemusikspielstätten aus nahezu allen Bundesländern geehrt und finanziell unterstützt. Die mit dem Preis repräsentierte kulturelle Vielfalt zeigt sich anhand von Spielstätten unterschiedlicher Größe, Programmaktivität sowie musikalischer Ausrichtung und beinhaltet herausragende Angebote gleichermaßen im urbanen wie auch ländlichen Raum. Die Auswahl traf eine von Kulturstaatsministerin Prof. Grütters einberufene, neunköpfige Fachjury – bestehend u.a. aus Veranstalterinnen und Veranstaltern sowie Musikerinnen und Musikern. Prof. Dieter Gorny, Aufsichtsratsvorsitzender der Initiative Musik, übernahm erneut den Vorsitz der ehrenamtlich arbeitenden Jury. Aus über 300 Anträgen wählte die Jury 64 Preisträger aus.

 

Die Programmpreise werden in drei Kategorien vergeben:

  • Kategorie I: Spielstätten mit regelmäßig mehreren Konzerten pro Woche
    15 Preisträger erhalten jeweils 30.000 Euro, insgesamt 450.000 Euro
  • Kategorie II: Spielstätten mit mindestens einem Konzert pro Woche
    21 Preisträger erhalten jeweils 15.000 Euro, insgesamt 315.000 Euro
  • Kategorie III: Programmreihen mit mindestens zehn Veranstaltungen im Jahr
    28 Preisträger erhalten jeweils 5.000 Euro, insgesamt 140.000 Euro

Gleich mehrere Auszeichnung gingen an Akteure der sächsischen Musikwirtschaft

APPLAUS 2015 ist ein Projekt der Initiative Musik. Der Preis wird, wie auch die Künstler-, Infrastruktur- und Kurztourförderung der deutschen Popfördereinrichtung, aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien finanziert. Die mit den Auszeichnungen verbundenen Prämien sollen die Preisträger bei ihren Livemusikprogrammen unterstützen und die Bedingungen für die auftretenden Künstlerinnen und Künstler verbessern. Die Initiative Musik realisiert APPLAUS 2015 unter Einbeziehung der Bundeskonferenz Jazz und der LiveMusikKommission, dem Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.

Weitere Informationen zu den Gewinnern und der Auszeichung gibt es hier.

Fahnen

Ausschreibung von Reisestipendien für Bildende Künstler

Ab sofort können sich Künstlerinnen und Künstler wieder für neun Reisestipendien bewerben. Erstmals wird es im kommenden Jahr, anlässlich der Kulturhauptstadt Europas 2016, ein Austauschprogramm mit der Partnerstadt Breslau/Wroclaw geben. Die Stipendien in Breslau/PL, Cleveland/USA,... Mehr

Ausschreibung von Reisestipendien für Bildende Künstler
kft-titel-2015-

„WIR ZEIGEN´S EUCH!“

Ihr liebt Filme über alles, seid zwischen 12 und 19 Jahren alt, habt Spaß am Organisieren und würdet endlich gern einmal eure eigene Filmveranstaltung auf die Beine stellen? Das ist Eure Chance!  Dann ist das Projekt „WIR ZEIGEN´S EUCH!“ genau euer Ding: Ihr schlüpft in die Rolle von... Mehr

„WIR ZEIGEN´S EUCH!“
Fahnen

Erklärung der Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen

Integration von Flüchtlingen Wir sprechen als Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen für ein Kulturland mit reicher kultureller Substanz, das nicht zuletzt durch jahrhundertelange Migrationsprozesse entstanden ist. Vor allem stehen wir für eine Kulturgesellschaft, auch... Mehr

Erklärung der Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen