Klemmbretter (3)

Ausschreibung Kreativraumbörse

Kreativraumagentur für Entwicklung, Zwischennutzungs- und Leerstandsmanagement von Räumen für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Landeshauptstadt Dresden möchte die Suche von Räumlichkeiten für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft erleichtern. Dazu sind zum einen Räume zu entwickeln, zum anderen sind potenziellen Nutzern Raumangebote zu vermitteln. Zielstellung ist die Bereitstellung von preiswerten Räumen für die Kreativwirtschaft. Über die Ausschreibung soll ein Auftragnehmer für Koordinierung und Beratung gefunden werden.

Die Kreativraumbörse fungiert im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden als Schnittstelle und Moderator für das aktive Finden, Entwickeln und Vermitteln von Räumen für Akteure und Nutzer der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Unterstützt werden sowohl Kreative als auch Immobilienbesitzer, die Räumlichkeiten für die Kultur- und Kreativwirtschaft entwickeln wollen. Die Agentur begleitet Nutzungsinteressenten bis zum Mietvertragsabschluss oder Kaufvertrag, berät, unterstützt und vermittelt zwischen Mieter/Eigentümer und den zuständigen Genehmigungsbehörden.

Weitere Informationen zur Ausschreibung gibt es hier.

Open Future Lab II

Umfrage zur ehemaligen Robotron-Kantine

Sie steht noch und hadert ihres Schicksals. Viele kennen sie, die einen als Kantine und Arbeitsstätte, die anderen als Proberaum, Partylocation oder sogar als Sportgeschäft. Gemeint ist die ehemalige Robotron-Kantine in der Dresdner Innenstadt. Als Ausgleichsfläche sollte das Gebäude zur... Mehr

Umfrage zur ehemaligen Robotron-Kantine
creative-725811_960_720Quelle

Umfrage zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden (LHD) versteht die Kultur- und Kreativwirtschaft als wichtige Branche für nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Sie ist ein zentraler Faktor für die Attraktivität des Standorts und maßgeblicher Treiber neuer Innovationen. Die langfristige Sicherung dieser Branche vor Ort ist somit ein zentrales Anliegen der Stadt. Um Formate zu schaffen und neue Förderstrukturen etablieren zu können, die euch als Kultur- und Kreativschaffende wirklich nutzen, ist eure persönliche Einschätzung gefragt! Befragt werden alle privatwirtschaftlichen und unternehmerisch tätigen Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft mit Wohnort oder Unternehmenssitz in Dresden. Die Beantwortung der Online-Umfrage sollte ca. 15 Minuten in Anspruch nehmen. Die Befragung findet in der Zeit vom 26. Oktober bis zum 19. November statt und wird vom Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. und der Prognos AG durchgeführt. Hier geht es zur Umfrage. Mehr

Umfrage zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden
Kreativraumförderung

Neuer Antragszeitraum für Kreativraumförderung 2017

Zur Unterstützung der Modernisierung und Bereitstellung von Räumen für die Kultur- und Kreativwirtschaft stellt die Landeshauptstadt Dresden im Rahmen der Kreativraumförderung Mittel bereit, welche Maßnahmen und Projekte unterstützen, die zur Verbesserung der Raumsituation von... Mehr

Neuer Antragszeitraum für Kreativraumförderung 2017