futureSAX lädt Unternehmen, Interessierte und Experten der sächsischen Kreativwirtschaft zum Wissens- und Erfahrungsaustausch nach Freital ein

PRESSEMITTEILUNG

futureSAX lädt Unternehmen, Interessierte und Experten der sächsischen Kreativwirtschaft zum Wissens- und Erfahrungsaustausch nach Freital ein.

Dresden, 11. Juni 2014. Am 19. Juni 2014 startet futureSAX die neue Veranstaltungsreihe „Learning & Coaching Networks“ und lädt Unternehmen, Interessierte und Experten der sächsischen Kreativwirtschaft zum Wissens- und Erfahrungsaustausch nach Freital ein.

Interessierte, die an dem Arbeitsgruppentreffen teilnehmen möchten, können sich bis zum 17. Juni 2014 unter info@futuresax.de kostenfrei anmelden.

„Durch diese neue Veranstaltungsreihe möchten wir den Impuls für ein sich später selbsttragendes Lern- und Erfahrungsnetzwerk geben. Wir wollen damit zugleich zu einer besseren Vernetzung zwischen Industrie und Kreativwirtschaft beitragen. Als Innovationsplattform ist es futureSAX besonders wichtig, Akteure aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen zusammenzuführen, zumal radikale Innovationen gerade an Schnittstellen entstehen können“ erklärt Dr. Andreas Stricker, Projektleiter von futureSAX, einem Projekt des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Die Auftaktveranstaltung zum „Learning & Coaching Network Kreativwirtschaft“ wird gemeinsam von Dr. Andreas Stricker und Jörg-Peter Schautz, Geschäftsführer der Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH, eröffnet. Im Anschluss informieren vier Referenten mittels Kurzvorträge die Teilnehmer über ihre aktuellen Arbeitsfelder und die damit im Zusammenhang stehende Herausforderungen. So wird Nadine Weise vom Kompetenzzentrum Kultur & Kreativwirtschaft des Bundes die von ihr vertretene Institution, deren Aufgaben und Angebote vorstellen. Mark Offermann von der Paulsberg OHG spricht zum Thema „Die Arbeit als Designbüro im Kontext Material“, Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Krzywinski informiert über Aktivitäten der Juniorprofessur für Technisches Design an der TU Dresden und Anja Dünnebier von „Wir gestalten Dresden“ stellt den Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft vor. Im Anschluss sollen die Impulse der Einführungsvorträge aufgenommen und in konstruktiven Diskussionsrunden weiterentwickelt werden.

Das Arbeitsgruppentreffen der sächsischen Kreativwirtschaft beginnt am 19. Juni 2014 um 16:00 Uhr im Technologie- und Gründerzentrum Freital (Dresdner Straße 172, 01705 Freital).

futureSAX ist ein Projekt des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, das zum Ziel hat, Innovatoren aus Wirtschaft und Wissenschaft zu vernetzen und den Wissenstransfer zwischen Unternehmen, Hochschulen und Gründern zu fördern.

Weitere Informationen gibt es unter www.futuresax.de.

Pressekontakt:
Sven Mücklich
Telefon: 0351 81609-41
Fax: 0351 81609-36
E-Mail: sven.muecklich@futuresax.de

Eine Rückschau zur Veranstaltung findet Ihr hier.

sichtbetonung 9.2

Prorgamm September Sa 13.09. 16Uhr Eröffnungszeremonie Zentralwerk 18Uhr Einlass SICHTBETONUNG So 14.09. 10Uhr Einlass SICHTBETONUNG / TAG DES OFFENEN DENKMALS 14Uhr Markierungsaktion Lager Hellerberg <-> Goehle-Werke -> mehr dazu demnächst auf ZENTRALWEK.DE zu... Mehr

sichtbetonung 9.2

Mi 17.09.´14 LiveKomm Herbsttagung

Die LiveMusikKommission fördert und entwickelt die musikalischen Spielstätten sowie alles, was in ihnen passiert. Kulturelle und wirtschaftliche Dimensionen erfordern übergreifendes Verständnis und Akzeptanz unserer Arbeit und entsprechende Rahmenbedingungen. Im Sepetmber findet die... Mehr

LiveKomm Herbsttagung

Vergabe von Aufgaben der kommunalen Wirtschaftsförderung im Bereich Marketing als freiberufliche Leistungen

Das Amt für Wirtschaftsförderung vergibt aufgrund personeller Engpässe einzelne Aufgaben im Bereich Standortmarketing zeitlich befristet als freiberufliche Leistung. Die Aufgaben betreffen sowohl den Onlinebereich (Pflege und Aktualisierung des Onlineauftritts der kommunalen... Mehr

Vergabe von Aufgaben der kommunalen Wirtschaftsförderung im Bereich Marketing als freiberufliche Leistungen