IMG_20160619_143547

Jugend hackt Ost 2016

Vom 17. bis 19. Juni rauchten die jungen Köpfe von 48 Teilnehmern und Teilnehmerinnen in der Informatikfakultät der TU Dresden. Anlass war der Hackathon Jugend hackt Ost, bei dem die 12 bis 18-jährigen über drei Tage hinweg an ihren eigenen Projekt werkelten. Software- sowie Hardwarenbasteleien waren möglich; insgesamt entstanden 12 Projekte, darunter intelligente Mülleimer, Internetplattformen für die örtliche Feinstaubbelastung oder ein cleveres Kassenbon-System, das Papier spart. Die Inhalte konnten die Jugendlichen frei wählen; ein Leitthema, das allerdings von den Veranstaltern gefördert wurde, war „Nachhaltigkeit“. Daher versuchten viele Junghacker mit ihrem Projekt, die Umwelt schonender zu gestalten und zu schützen.

Unterstützt wurde das Projekt von verschiedenen Partnern. Träger war das Medienkulturzentrum, das viel Arbeit in die Realisierung des Projekts gesteckt hatte und sich über die rege Teilnahme freute. Am Ende stand die Jury vor der Wahl, die fertigen Bauten, Codes und Ideen in fünf Kategorien auszuzeichnen (Bester Code, Bestes Design, Aha-Moment, Nachhaltigkeit, Mit Code die Welt verbessern). Des Weiteren konnten die Zuschauer  ihren „Lieblingshack“ mit dem Publikumspreis würdigen.

Insgesamt stellten alle Jugendlichen Beeindruckendes in kurzer Zeit fertig und zeigten, wie kreativ und diszipliniert sie schon arbeiten können. Nächstes Jahr wird „Jugend hackt“ wieder veranstaltet werden, einige der Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben bereits ihr Interesse an einer Wiederholung bekundet. Das Campusradio Dresden hat dazu ein paar Stimmen gesammelt.

 

kdfs_logo

Förderung durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert überregional bedeutsame Projekte von herausragender künstlerischer Qualität und mit einem deutlichen inhaltlichen Profil. Projektfördermittel für das erste Halbjahr 2017 Für das 1. Halbjahr 2017 fördert die Kulturstiftung Zuwendungen im... Mehr

Förderung durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Image_KRF16

Fr 12.08.´16 Kreativraumförderung 2016

Es ist wieder soweit! Die Landeshauptstadt Dresden fördert auch in diesem Jahr Maßnahmen und Projekte, die zur Verbesserung der Raumsituation von Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft beitragen. Dafür stehen erneut 90 000 Euro zur Verfügung. Vom 23. Juni bis zum 12. August können die... Mehr

Kreativraumförderung 2016
Grünbuch 3

Grünbuch Digitale Plattformen

Mithilfe des Internets lassen sich Formen des Bürgeraustausches realisieren, die sonst nicht möglich wären. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat in dieser Woche das Grünbuch Digitale Plformen veröffentlicht, mit dem zentrale, rechtliche und regulatorische Fragen im Rahmen... Mehr

Grünbuch Digitale Plattformen