network_wgd

Kompetenzzentrum Kultur und Kreativwirtschaft eröffnet

Am 7. Juni 2016 eröffnete das neue Kompetenzzentrum Kultur-und Kreativwirtschaft des Bundes in Berlin. Bundeswirtschaftminister Sigmar Gabriel war persönlich vor Ort und besichtigte die neuen Räumlichkeiten. Das Projektbüro ist die bundesweit zentrale Anlaufstelle der Kultur-und Kreativwirtschaft.

Gabriel fand lobende Worte für die Branche: „Das neue Projektbüro im Herzen von Berlin zeigt, dass die Kreativwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Kultur- und Kreativwirtschaft, das sind diejenigen, die neue Ideen in Wirtschaft und Gesellschaft tragen und damit die Innovationskraft unseres Landes maßgeblich prägen. Sie sind das kulturelle und intellektuelle Labor der Republik. Als Querschnittsbranche wirken sie innovationsfördernd entlang der gesamten Wertschöpfungskette und tragen so zur Wettbewerbsfähigkeit der ganzen Wirtschaft bei.“

Anschließend fand ein Gespräch mit dem Minister und Unternehmern statt , über deren Geschäftsmodell und Gedanken zur Kreativbranche. Besucher konnten sich über die Aufgaben und Arbeiten des Kompetenzzentrums informieren. Am Abend wurden die „Fellows“, das bundesweite Akteursnetzwerk des Kompetenzzentrums offiziell ernannt. Hier geht es zur Pressemitteilung.


						
Image_KRF16

Fr 12.08.´16 Kreativraumförderung 2016

Es ist wieder soweit! Die Landeshauptstadt Dresden fördert auch in diesem Jahr Maßnahmen und Projekte, die zur Verbesserung der Raumsituation von Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft beitragen. Dafür stehen erneut 90 000 Euro zur Verfügung. Vom 23. Juni bis zum 12. August können die... Mehr

Kreativraumförderung 2016
Grünbuch 3

Grünbuch Digitale Plattformen

Mithilfe des Internets lassen sich Formen des Bürgeraustausches realisieren, die sonst nicht möglich wären. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat in dieser Woche das Grünbuch Digitale Plformen veröffentlicht, mit dem zentrale, rechtliche und regulatorische Fragen im Rahmen... Mehr

Grünbuch Digitale Plattformen
IMG_20160619_143547

Jugend hackt Ost 2016

Vom 17. bis 19. Juni rauchten die jungen Köpfe von 48 Teilnehmern und Teilnehmerinnen in der Informatikfakultät der TU Dresden. Anlass war der Hackathon Jugend hackt Ost, bei dem die 12 bis 18-jährigen über drei Tage hinweg an ihren eigenen Projekt werkelten. Software- sowie Hardwarenbasteleien... Mehr

Jugend hackt Ost 2016