Kreativraumförderung

Projekte der Kreativraumförderung 2015

Ausschuss für Wirtschaftsförderung tagt über Projekte der Kreativraumförderung 2015

In seiner letzten Sitzung am Donnerstag 1. Oktober 2015 tagte der Ausschuss für Wirtschaftsförderung über die Anträge zur Kreativraumförderung. 24 der 40 AntragstellerInnen erhalten in dieser Woche einen positiven Zuwendungs-bescheid. Das gesamte Fördervolumen für 2015 beläuft sich auf ca. 93.000€.

Die geförderten Projekte sind:

  • Konglomerat e. V.
  • B63 GmbH
  • FINAL IMAGE GmbH
  • Wollmerstaedt. Communications
  • schokofarbrik
  • Kreative Werkstatt Dresden e. V.
  • Nikki GmbH
  • Douze Design Studio Dresden
  • Bartsch und Weickert GmbH & Co. KG
  • Kristin Dittrich
  • Cine/divers e. V.
  • natum – productions
  • „Was hab ich?“ – gGmbH
  • Ruttloff-Garments
  • Hr. Steve Kupke
  • Vorwerk Nickern GmbH
  • Cloudster Unternehmergesellschaft mbH
  • Calesco Modedesign
  • Förderverein Galerie Ursula Walter e. V.
  • Hr. Peter Vanselow
  • ist Architektur Meixner 6 Zimmermann GbR
  • Anke Hennig
  • Hr. Julian von Gebhardi
  • galerie module KRAD i.Gr.

„Wir freuen uns, dass jetzt der Startschuss für die Umsetzung der Kreativraumförderung 2015/16 gefallen ist“, sagt Martin Fiedler, Vorstandsmitglied von Wir gestalten Dresden. „Die hohe Nachfrage innerhalb der sechswöchigen Antragsfrist mitten im Sommer hat uns gezeigt, dass es in der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft einen Bedarf für die neu aufgesetzte Kreativraumförderung gibt.“ Während der gesamten Antragsfrist führten die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden und Wir gestalten Dresden insgesamt 60 gemeinsame Beratungen zur Antragstellung durch.

Im August hatte eine vierköpfige Jury, bestehend aus Wirtschaftsförderung und dem Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden, Wir gestalten Dresden- Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft e.V. und der Geschäftsführer von RADAR- Kreativräume Frankfurt alle eingegangenen Anträge bewertet und geeignete Projekte an den Ausschuss für Wirtschaftsförderung empfohlen.

„Wir freuen uns für und mit den 24 ausgewählten Projekten“, bekundet Claudia Muntschick, Vorstandsmitglied von Wir gestalten Dresden. „Der Ausschuss hat durch die Auswahl einen Querschnitt durch die Teilmärkte der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft erzielt und dabei auch Projekte gefördert, die als Kreativräume eine Multiplikatorenfunktion innehaben.“

Hintergrund Kreativraumförderung

Die Landeshauptstadt Dresden fördert 2015/2016 Maßnahmen und Projekte, zum Thema Aus- und Umbau und Vermittlung von Räumen für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Dafür stehen in beiden Jahren jeweils 90.000€ zur Verfügung. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt hat der Branchenverband einen Handlungsleitfaden zur Kreativraumförderung erarbeitet. Antragsberechtigt sind Einzelunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz (oder künftigem Sitz) in Dresden. Förderfähig sind folgende Maßnahmen:

  • investive Maßnahmen in die Raumausrüstung
  • Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen zur Nutzbarmachung bzw. Aufwertung von geeigneten Räumlichkeiten inklusive begleitender Planungsleistungen
  • Maßnahmen zur Energieeinsparung und
  • funktionelle Anpassungsmaßnahmen

Die Fördersumme ist auf maximal 50 % des förderfähigen Investitionsvolumens begrenzt, beträgt mindestens 500€, höchstens jedoch 5.000€. Die Förderung wird als nicht rückzahlungspflichtiger Zuschuss gewährt.

Hintergrund WGD

Wir gestalten Dresden vertritt als Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft die Belange dieses so vielgestaltigen wie produktiven Wirtschaftszweiges gegenüber Politik und Verwaltung auf Kommunal- und Landesebene. Als zentrale Koordinierungsstelle treibt WGD die Ökonomisierung, Koordination, Beratung und Vertretung der elf Kreativwirtschaftsbranchen voran. Seine Mitglieder aus den Bereichen Software, Musik, Design, Architektur, Presse, Buch, Werbung, Film, Rundfunk, Bildende- und Darstellende Kunst werden hierfür von je einem Vertreter in einem Aufsichtsrat vertreten.

kft-titel-2015-

„WIR ZEIGEN´S EUCH!“

Ihr liebt Filme über alles, seid zwischen 12 und 19 Jahren alt, habt Spaß am Organisieren und würdet endlich gern einmal eure eigene Filmveranstaltung auf die Beine stellen? Das ist Eure Chance!  Dann ist das Projekt „WIR ZEIGEN´S EUCH!“ genau euer Ding: Ihr schlüpft in die Rolle von... Mehr

„WIR ZEIGEN´S EUCH!“
Erklärung der Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen

Erklärung der Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen

Integration von Flüchtlingen Wir sprechen als Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen für ein Kulturland mit reicher kultureller Substanz, das nicht zuletzt durch jahrhundertelange Migrationsprozesse entstanden ist. Vor allem stehen wir für eine Kulturgesellschaft, auch... Mehr

Erklärung der Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen
Applaus-Spielstaettenprogrammpreis

APPLAUS 2015

Berlin/München, 12. Oktober 2015 Unter dem neuen Namen APPLAUS – kurz für ‚Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten‘ – zeichnet Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters heute in München herausragende Livemusikprogramme von 36 Clubs und 28 Veranstaltungsreihen... Mehr

APPLAUS 2015