Verstärkung gesucht!

Verstärkung gesucht!

Der junge Branchenverband Wir gestalten Dresden vertritt die Interessen der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft seit 2012.

Wir wollen aktiv mitgestalten – dafür brauchen wir Eure Unterstützung!

Anlässlich der anstehenden Aufsichtsratswahlen am 11. November 2014 sind im Verband noch folgende Positionen im Aufsichtsrat vakant

  • Buchmarkt
  • Rundfunkwirtschaft
  • Markt für Darstellende Künste
  • Architekturmarkt
  • Software- und Gamesindustrie

Wir möchten alle InteressentInnen aus den jeweiligen Teilbrachen dazu ermuntern sich für das jeweilige Amt zu bewerben und somit aktiv die Teilbranche zu unterstützen und zu gestalten.

Interessierte können sich gerne im Vorfeld bei Sophia Kontos per E-Mail oder telefonisch unter 0351/47969834 melden.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und Anregungen.

Gemäß § 8 Aufsichtsrat unserer Satzung hat der Aufsichtsrat folgende Aufgaben:

  • die Festlegung der Verbandspolitik und die Überwachung der Ausführung der von ihm und der Mitgliederversammlung gefassten Beschlüsse durch den Vorstand;
  • die Aufstellung des Haushaltsplanes und die Billigung der Jahresrechnung;
  • die Einsetzung von Ausschüssen für besondere Aufgaben.

Der Aufsichtsrat wird für zwei Jahre gewählt.

Kandidieren dürfen bis auf den Vorstand alle ordentlichen Mitglieder, juristische Person mit einem Vertreter für die gesamte Wahlperiode.

Das Amt der Mitglieder des Aufsichtsrats endet mit Neuwahl, Abwahl, Niederlegung, Geschäftsaufgabe, Teilbranchenwechsel in eine bereits vertretene Teilbranche oder durch Tod.

Eine Aufsichtsratssitzung findet einmal im Quartal unter Anwesenheit des Vorstands statt.

Beschlüsse können auch im elektronischen Umlaufverfahren (E-Mail) gefasst werden.

Welche Arbeitsweise und Themen haben sich im Rahmen der Arbeit seit Gründung herausgestellt:

Der Aufsichtsrat für die jeweilige Teilbranche sollte im besten Fall

  • ein Interesse für die Belange seiner Teilbranche haben
  • gesprächs- und kontaktfreudig sein, um auf Akteure zuzugehen und Personen direkt ansprechen
  • bei politischen und öffentlichen Veranstaltungen zugegen sein und sofern passend auch die Belange des Verbands und seiner entsprechenden Teilbranche einbringen
  • Informationen aus dem Fachgebiet an die Koordinierungsstelle weiterleiten (z.B. Verweis auf on- und offline verfügbare Artikel, Beiträge, Veranstaltungshinweise, etc.)
  • Potentielle Neumitglieder ansprechen und zur Mitarbeit und Partizipation anregen
  • Branchennahe Fördermitglieder ansprechen
  • Kontakt zu branchenähnlichen Verbänden, Interessengemeinschaften und Kooperativen in der Region aufnehmen und halten
  • Arbeitsgruppen anregen und initiieren
  • Freude und Interesse am Umgang mit neuen Medien insbesondere Social Media

Der Zeitumfang umfasst mindestens:

  • die Teilnahme an mindestens 4 Aufsichtsratssitzungen (ca. je 3 Stunden) im Jahr
  • die Teilnahme an 2 Mitgliederversammlungen (jeweils Frühjahr und Herbst, ca. 3 Stunden)
  • einer Klausurtagung (ca. 8 Stunden pro Jahr)
  • das wenigstens einmal wöchentliche Nachverfolgen des vorstands- und aufsichtsratsinternen E-Mail-Verkehrs (ca. 1 Stunde pro Woche)

An die Position des Aufsichtsrats sind keine Haftungsverpflichtungen gebunden.

Wirtschaftsverband-WGD

 

Lößnitzstraße 14 – Hotspot der Kreativität in Dresden

Ein Aufruf zur gemeinsamen Gestaltung fand am Freitag, dem 12. September auf der der Lößnitzstraße 14 statt. Die Initiative LÖ14 lud einen kleinen Kreis von Akteuren, Multiplikatoren und Mitarbeiter der Verwaltung zu einem Vortrag von Andreas Krüger ein. Als Geschäftsführer der Belius... Mehr

Lößnitzstraße 14 – Hotspot der Kreativität in Dresden

Gesucht – Gefunden: Bühne sucht Musiker

Open Call Ihr seid eine junge Band oder ein aufstrebender Musiker und sucht einen Auftrittsort? Wir haben eine Bühne und suchen euch! Wir von der Agentur Produce Me betreuen das Veranstaltungsmanagement und die Öffentlichkeitsarbeit für die Markthalle Cafe Prag. Und genau auf dieser... Mehr

Gesucht – Gefunden: Bühne sucht Musiker

Onlinevoting

Beim Onlinevoting könnt auch ihr eure Stimme zum Sächsischen Staatspreis für Design abgeben. Auch diesmal haben Designinteressierte die Möglichkeit, das beste Produkt/Design aus den Einreichungen zum Staatspreis zu wählen. Unterstützen Sie Ihren Favoriten, Ihren Lieblingsdesigner oder... Mehr

Onlinevoting