Von der Industriebrache zur kreativen Produktionsstätte – Eine Forschungsfrage

Das Forschungsprojekt geht der Frage nach dem Bedarf an Freiraum für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft nach.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sollen durch eine Befragung empirische und somit belastbare Daten für den Raumbedarf der Kreativszene und Möglichkeiten der Unterstützung erhoben werden.

In der Arbeit werden die Übertragbarkeit erster Modellvorhaben auf die Stadtentwicklung und die Entwicklung Nutzer- und Investorenfreundlicher Konzepte für bisher brachliegende Immobilien und für die Kreativbranche geeigneter Objekte getestet. Erfragt werden die Prioritäten und Bedürfnisse der Raumpioniere bei der Suche nach geeigneten Flächen zur Verwirklichung ihrer Ideen. Gerade als extrem dynamischer und rasant entwickelnder Sektor spielt die Kultur- und Kreativwirtschaft eine immer wichtigere wirtschaftliche Rolle. Um die aktuelle, zum Teil hitzige Diskussion um Entfaltungsmöglichkeiten in Zukunft noch ein bisschen rationaler und auf wissenschaftlicher Grundlage führen zu können, ist diese Befragung ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt unter folgendem Link.

Hier geht es direkt zum Fragebogen

 

Branchenverbände der Sächsischen Kultur- und Kreativwirtschaft im Gespräch mit der SAB

Presseinformation, 23.05.2014 Chemnitz / Dresden / Leipzig, 23.05.2014 Die drei Branchenverbände „Wir gestalten Dresden – Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft e. V.“, „Kreatives Leipzig – Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Leipzig e. V.“... Mehr

Branchenverbände der Sächsischen Kultur- und Kreativwirtschaft im Gespräch mit der SAB

Abwanderung kreativer Unternehmen in Dresden/Sachsen

Die Kultur- Kreativwirtschaft zählt zu einem stark wachsenden und dynamischen Wirtschaftsbereich in Deutschland und stellt Politik und klassische Wirtschaft in vielerlei Hinsicht vor ungewohnte Herausforderungen. Die Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden benötigt eine starke und effiziente... Mehr

Abwanderung kreativer Unternehmen in Dresden/Sachsen

Gesucht: Nachwuchs für die kreative Nationalmannschaft

Die Bundesregierung startet mit der Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2014“ in die Bewerbungsphase. Zum fünften Mal in Folge werden deutschlandweit die insgesamt 32 Titelträger des Jahres gesucht. Bewerbungsschluss ist der 16. Juni. Wer wird es dieses Jahr aus Sachsen?... Mehr

Gesucht: Nachwuchs für die kreative Nationalmannschaft