Review zu KWARTIERE#1 – Räume für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Wir wollten mehr erreichen, als nur wieder über das "Dresdner Problem" geredet zu haben: Unsere Auftaktveranstaltung zur Reihe KWARTIERE - Räume für die Kultur- und Kreativwirtschaft vom 1. Oktober 2013 sollte vor allem Best Practices zeigen, eine überregionale Perspektive eröffnen, Mut... Mehr

Review zu KWARTIERE#1 – Räume für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl: Die Haltung der Parteien zur Kultur- und Kreativwirtschaft

Gemein­sam mit den anderen Mit­glie­dern von Krea­tive Deutsch­land , einem Zusammenschluss von regionalen Bran­chen­ver­bänden der Krea­tiv­wirt­schaft, haben wir fünf Wahl­prüf­steine for­mu­lier­t, die von allen aktu­ell im Bun­des­tag ver­tre­te­nen Par­teien... Mehr

Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl: Die Haltung der Parteien zur Kultur- und Kreativwirtschaft

FORMAT:BÜHNE – das Unternehmertum in der Kreativbranche. Am 10.September in Dresden.

FORMAT:BÜHNE. Gespräche über Fehler, Erfolge und die Definition von Unternehmertum. Patentrezepte gibt es nicht. Wer als kreativer Mensch auch wirtschaftlich erfolgreich sein will, braucht neben Glück und Know-how vor allem eins: Eine unternehmerische Haltung. Wie die aussehen kann, wie sie... Mehr

FORMAT:BÜHNE – das Unternehmertum in der Kreativbranche. Am 10.September in Dresden.

Verstärkung gesucht!

Seit Februar 2012 engagieren sich Aufsichtsräte, Vorstände, Beiräte und ein aktiver Kreis von Unterstützern rein ehrenamtlich für eine starke Lobby der Kreativen und Kulturschaffenden in Dresden. Weil es in dieser Hinsicht noch jede Menge zu tun gibt, gehen wir nun einen logischen Schritt... Mehr

Verstärkung gesucht!

Gemeinsames Positionspapier zur Gestaltung des EFRE-Strukturfonds ab 2014: Eine Aufforderung an die Staatsregierung

Unter Anderem im Kulturwirtschaftsbericht des Freistaates Sachsen und in Stellungnahmen der Landesregierung (vgl. Drucksache 5/8771) wird die volkswirtschaftliche Bedeutung der Kreativwirtschaft auch in Sachsen auf Landesebene herausgestellt. Dabei stehen hier aktuell insbesondere die  enorm hohe... Mehr

Gemeinsames Positionspapier zur Gestaltung des EFRE-Strukturfonds ab 2014: Eine Aufforderung an die Staatsregierung

Areal Lößnitzstraße 14: Wie weiter?

  Ein Aufruf zum konstruktiven Dialog, ein Vorschlag zur konkreten inhaltlichen Annäherung ist das, was drei junge Architekten und andere ansässige Gewerbetreibende am Samstagabend, 13. April, auf dem Areal Lößnitzstraße 14 da vorgestellt haben: "Die DREWAG hat sich in den letzten... Mehr

Areal Lößnitzstraße 14: Wie weiter?