P R I M E

Klein- und mittelständische Unternehmen sind Innovationstreiber der deutschen Wirtschaft. Die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle wird jedoch zunehmend komplexer, da verschiedenste Perspektiven berücksichtigt werden müssen. Erst im Zusammenspiel von technischen Anforderungen, Wirtschaftlichkeit, Kundenpräferenzen und ästhetischen Ansprüchen entstehen Innovationen mit Alleinstellungsmerkmal. Nur selten sind Unternehmen jedoch in der Lage, all diese Anforderungen durch entsprechendes Expertenwissen in-house zu haben.

Das Innovationsforum P R I M E ist eine gemeinsame Initiative von Wir gestalten Dresden, dem Materialforschungsverbund Dresden und der Wissensarchitektur der TU Dresden, um Unternehmen einen möglichst schnellen und unkomplizierten Zugang zu diesen Ressourcen zu ermöglichen. P R I M E sitzt an der Schnittstelle von mehr als 13.000 Kreativschaffenden allein in Dresden und mehr als 2.500 Materialforschern allein in Dresden und verfügt mit den Wissensarchitekten über einen erfahrenen Partner bei der Umsetzung komplexer Innovationsprozesse.

Alle Partner führen ihre verschiedenen Erfahrungen und Perspektiven im Rahmen von PRIME zusammen und bieten für Unternehmen einen einzigartigen Anlaufpunkt, um innovative Produktentwicklungsideen zu initiieren, zu begleiten und in einen gemeinsamen Erfolg zu überführen. Im Mittelpunkt steht dabei die Initiierung, Konzeption und Begleitung transdisziplinärer Kooperationsprojekte im Rahmen fokussierter Workshops. Auftakt und Highlight ist dabei die zweitägige Innovationskonferenz im Rahmen der Werkstoffwoche 2017, bei der erste Ergebnisse und Best-Practice-Beispiele präsentiert werden.

P R I M E | Workshops & Cases

Um KMU, Materialforschung und Kultur- und Kreativwirtschaft zu verknüpfen und Projekte zu initiieren, werden innerhalb des Innovationsforums P R I M E professionelle Workshops angeboten. Die Partner von P R I M E identifizieren hierbei innovative Kooperationsthemen rund um die Bereiche Products, Placements, Processes und Productivity.

Durch ein umfassendes Netzwerk wird dabei für KMU ein effektiver Zugang zu Kreativschaffenden in Sachsen und ganz Deutschland und mehr als 2.500 Materialforschern aus 20 Instituten gewährt. Alle Projekte werden professionell und methodisch begleitet und öffentlichkeitswirksam dargestellt. P R I M E belgeitet dabei den Innovationsprozess und berät fortlaufend zu allen Fragen durch Erfahrungs- und Expertenwissen im Netzwerk.

P R I M E – Staged | Innovationskonferenz

Werkstoffwoche 2017 | Messe Dresden | 27./28. September 2017

Alle Projekte und P R I M E Cases werden auf der P R I M E-Innovationskonferenz auf der Werkstoffwoche 2017 präsentiert. Daneben erwartet alle Teilnehmenden und Interessierte, Partner und Multiplikatoren ein vielfältiges Programm aus Vorträgen und Workshops. Daneben wird im Rahmen der P R I M E-Staged-Designshow der Staged-Award vergeben und es gibt eine Ausstellung aller Einreichungen.

Kontakt

Juliane Horn | Projektleitung
Frieda Pirnbaum | Workshops & Innovationskonferenz

Wir gestalten Dresden
Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.

Kraftwerk Mitte 7
01067 Dresden

Fon        0351/47969833
Mail       prime@wir-gestalten-dresden.de
Web:     www.primeprojekt.de (im Aufbau)