KWARTALE

Die vierteljährlich stattfindenden Treffen der Kultur- und Kreativraumbetreiber aus Dresden KWARTALE knüpfen an die Veranstaltungsreihe KWARTIERE an und haben das Ziel, die Vernetzung und den Austausch kreativer Akteure voranzutreiben, die sich mit dem Thema Raum beschäftigen, sowie gemeinsame Problemlösungen zu schaffen.

Wir haben mehr gemeinsam als uns trennt.

Gerade die Coworking Space-Landschaft hat sich vergrößert. Es entstehen immer mehr Zusammenschlüsse für Kreativraumkonzepte. Und dahinter stehen mutige Akteure, die sich alleine oder gemeinsam wagen, die Sache anzugehen. Genau da wollen wir einhaken!

Wir fanden es ist an der Zeit, nicht nur über Modelle und Nutzer, sondern auch über und vor allem mit Betreibern zu sprechen. Mit dieser Auftaktveranstaltung wollten wir den Anstoß für eine Plattform für alle Kreativraumbetreiber Dresdens schaffen. Egal ob Coworking Space, lose Bürogemeinschaft, Freiraum, Ideenfabrik, TechLab, offene Werkstatt, Sharingkonzept o. ä., alle haben etwas gemeinsam: Machen!

Unter diesem Vorzeichen trafen sich am 3. November 2015 acht Kreativraumbetreiber im Rosenwerk mit dem Ziel, sich gegenseitig zu vernetzen, eigene Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Herausforderungen anzupacken.

Das Fazit war unisono: Wir haben mehr gemeinsam als uns trennt. Mit dieser Einstellung vereinbarten die Anwesenden gemeinsam die Raumfrage in Dresden zu bearbeiten und in Kooperationen Projekte anzugehen.

Wie geht’s weiter?

Unser nächstes Ziel ist der KWARTALE Cowo-Walk im Rahmen des Umundu-Festivals am 25. Oktober 2016. Hier führen wir Euch durch die Coworking-Space-Landschaft in der Dresdner Altstadt. Angefangen bei neonworx wird unser Weg über das Impact Loft hin zu Collab&Couch führen. Im Mittelpunkt werden die verschiedenen Kreativraumtreiberkonzepte stehen und ganz viel Zeit für Eure Fragen sein.