Do 17.07.´14 25 Jahre Friedliche Revolution

Künstlerische Plattform für Dresden und Sachsen

250 Jahre Hochschule für Bildende Künste Dresden
25 Jahre Friedliche Revolution

Ein Ereignis wird 2014 den künstlerischen Diskurs in Sachsen mitbestimmen: 25 Jahre Friedliche Revolution. Stoff genug für eine Exposition: Gemeinsam mit dem Künstlerbund Dresden e.V. und der Hochschule für Bildende Künste Dresden werden wir in unserem Ausstellungsprogramm einen Fokus auf das künstlerische Schaffen in Bezug auf die Friedliche Revolution 1989 legen. Neben den gerade in letzter Zeit vielfach besprochenen Fragen der materiellen und vor allem räumlichen Bedingungen für künstlerisch Kreative ist es wohl auch das geistige Klima und die Anregung zur Auseinandersetzung, die befördert werden müssen, damit neue Horizonte auch in Dresden sichtbar werden.
Für das oben genannte Jubiläum wird der Exposition „Erneuerte Horizonte“ die Entwicklungen der Dresdner Kunstlandschaft seit 1989 auf kreative Art und Weise im Mittelpunkt stellen.

Partner:
Hochschule für Bildende Künste Dresden:
Matthias Flügge (Rektor), Christian Macketanz (Professor für Malerei)
Künstlerbund Dresden e.V.:
Kristine Schmidt-Köpf (Leiterin), Olaf Amberg, Till Ansgar Baumhauer,
Doris Granz, Claudia Scheffer

Weitere Informationen gibt es unter ostrale.de
Eine Liste der Teilnehmenden KünsterInnen gibt es hier.

Fr 25.07.´14 Heidi Morgenstern – Frau, aus dem Fenster blickend – Performative Intervention

Sind Sie sicher, dass Sie sich in einem Theaterstück befinden? Eine sinnierende Frau am Fenster, drei Jungs mit smartphones im Café- “Abwesenheit” betrachtet Möglichkeiten des Verschwindens, löst Grenzen zwischen Realität und Inszenierung auf. Der Besucher wird unmerklich Teil einer... Mehr

Heidi Morgenstern – Frau, aus dem Fenster blickend – Performative Intervention

Do 17.07.´14 WHITE ELEPHANT – ortsspezifische Performance von deRothfils

Die Performance basiert auf dem Tanzfilm „WHITE ELEPHANT“ von deRothfils und dem Regisseur Matthias Günter. Sowohl die Performance als auch der Film handeln von der menschlichen Furcht alleine zu sterben, in Vergessenheit zu geraten und ohne eine Spur zu hinterlassen, abzutreten von dieser... Mehr

WHITE ELEPHANT – ortsspezifische Performance von deRothfils

Fr 01.08.´14 OSTRALE.Talk

OSTRALE.Talk in Kooperation mit dem Künstlerbund Dresden e.V. Ein Gespräch mit Künstlern der OSTRALE’014 über ihre künstlerischen Arbeiten, Werdegang, Zukunftspläne sowie Meinungen zum aktuellen Zeitgeist und zur Situation der Gegenwartskünste sowie der Menschen, die diese erschaffen.... Mehr

OSTRALE.Talk