Sa 29.11.´14 Eröffnung des Bürgergarten Columbusstraße und KiezGespräch #2

 

Die Entwicklung des Projekts „Bürgergarten Löbtau“ – in welchem der WerkStadt.Laden und der HausHalten e.V. in Kooperation mit Stadtplanungsamt und Grünflächenamt gehen um gemeinsam das Experiment des Öffentlichen Urbanen Gärtnerns auf städtischem Flächen auszuprobieren. Dies zeigt Tendenzen des Wandels in Richtung Teilhabe einer emanzipierten Bürgerschaft und stellt deren erfolgreiche selbstorganisierte Bestrebung nach Mitgestaltung ihrer Umwelt dar. Die Kooperation Bürgergarten wurde ursprungs „bottom up“ angeregt, als sich der Werk.Stadt.Laden ans Stadtplanungsamt wandte und seine Garten- & Stadtspaziergangs – Projekte vorstellte. Doch auch das Amt öffnete sich bereits im Planungsprozess des Sanierungsgebietes Löbtau in Workshops den Wünschen der zukünftigen Nutzer. Seitdem ist man in produktivem Austausch. In einem langjährigen Prozess entstand so im Zuge der durch EFRE geförderten Stadterneuerungsmaßnahmen in Dresen Löbtau auch die Umgestaltung der Brachflächen an der Columbusstraße. Die Stadt hat dazu private Flächen angekauft um diese anhand eines übergeordneten Grünkonzepts unter Einbeziehung aktueller Bedürfnisse entwickelt. Das gute Zusammenspiel verschiedener AKteure hat letztlich dazu geführt, dass man 2014 ein gemeinsames Experiment startet: Einen Bürgergarten.

Als Gäste erwarten wir zur Eröffnung am 29.11. Florian Ehrler (Landschaftsarchitekt), den Planer der Fläche, welcher bereits frühzeitig Bürgerinteressen mit mehreren Workshops integriert hat und Ricarda Häuser (Stadtplanungsamt, Abt. Stadterneuerung), welche als gebietsverantwortliche für das Sanierungsgebiet Löbtau schon langjährig den Erneuerungsprozess begleitet und die innovative Kooperation für einen Bürgergarten anregte. Desweiteren ist vor Ort Frau Ute Eckhardt (Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft), welche als Verwaltungsstelle, Auftraggeber und somit auch Pflegeverantwortliche dieses Experiment mit privat bewirtschafteten städtischen Flächen mit koordiniert. Desweiteren freuen wir uns auf Marc Schmidt (Werk.Stadt.Laden) und Robin Gutting (HausHalten Dresden e.V.), welche die Projektkoordination mit den zukünftigen Gartennutzern übernehmen, das Projekt bewerben und betreuen sowie über ihre Vereine die vertragliche Grundlage zur Nutzung mit der Stadt geschlossen haben.

Adventswerkstatt

Sa 06.12.´14 Adventswerkstatt

Große und kleine Besucher können mit bibabox-Pappspielzeug Knusperhäuschen basteln, als Nikkifakteure Textilien bedrucken und an der genähten Kleiderwelt von Magdalena Hornig und Christine Schiewe drehen sowie dem Maßjeansschneider Johann Ruttloff über die Schulter schauen. Thomas Schlorke... Mehr

Adventswerkstatt

So 30.11.´14 ZARS Fassadenanimation DRESDEN LIEGT IM ELBTAL

Mit der Fassadenanimation DRESDEN LIEGT IM ELBTAL wird in der diesjährige Adventszeit die erste Produktion von ZARS erscheinen. 
ZARS ist ein Kooperationsprojekt von Jens H. Zander (zanderarchitekten) und Kristian Andresen, Philip Modest Schambelan und Michal Banisch (ruestungsschmie.de / Think... Mehr

ZARS Fassadenanimation DRESDEN LIEGT IM ELBTAL
logo_escience_e-business_rgb-300x108

Do 18.12.´14 Digital – offen – vernetzt. Innovative Forschung

Unter dem Titel "Digital – offen – vernetzt. Innovative Forschung in Wissenschaft und Unternehmen – Perspektiven für Sachsen" veranstaltet das eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen am 18.12.2014 ab 10:00 Uhr in den Räumlichkeiten der DIU Dresden International University (Freiberger... Mehr

Digital – offen – vernetzt. Innovative Forschung