Fr 24.05.´13 Mobilecamp Dresden

Was ist das mobilecamp? „Ein absolutes MUSS-Event fuer Mobile Entwickler, Promoter und Freunde in Deutschland!“ – schreibt Sascha von netbooknews.

2013 findet Dresdner Camp schon zum fünften Mal statt. Themen auf dem mobilecamp 2012 waren beispielsweise: Mobile Commerce, Monetarisierung von Apps, Gesten- und Sprachsteuerung, Developer-Workshops für verschiedene Betriebssysteme, eReader-Formate, mobile Widgets, Cross-Platform-Entwicklung, Native Apps vs. mobile Websites, Augmented Reality, aktuelle Marktentwicklung der Geräte und Betriebssysteme u.v.m.

Worum es 2013 gehen wird, kommt ganz auf euch, die Teilnehmer, an! Es ist ein Barcamp, also kann und soll jeder Besucher ein Thema mitbringen. Es muss ja nicht in Powerpoint präsentiert sein. Das Publikum entscheidet am Morgen des Camps, welche Themen die spannendsten sind und auf den Sessionplan gehören.

Hintergrundartikel zum Thema auch bei SputnikaDresden: Dresdner Agenturen gründen Mobilecamp e.V.

barcampdresden.mixxt.de

Di 26.03.´13 Demokratie braucht (Frei)Räume – Dresdner Netzwerke stellen sich vor

Zentral ist an diesem Abend die Frage: Wo und wie in Dresden finden wir die Räume zur (freien?) Ausgestaltung (noch)? Die Moderation des Abends übernimmt Norbert Rost. Drei Dresdner Frei-Raum-Netzwerke werden ihre Aktivitäten vorstellen: IG-Freiräume: Dresden für alle, sonst gibts Krawalle... Mehr

Demokratie braucht (Frei)Räume – Dresdner Netzwerke stellen sich vor

Di 26.03.´13 Reihe „Design schafft mehr“: Social Media Monitoring

Social Media Monitoring: Gut zugehört ist halb gewonnen. Das Social Web ist zu einer wichtigen Informationsquelle für die Bewertung von Produkten und Dienstleitungen geworden. Unternehmen sollten daher wissen, was im Netz über ihre Produkte und Services gesprochen wird. Denn nicht selten... Mehr

Reihe „Design schafft mehr“: Social Media Monitoring

Mi 06.03.´13 Quadratisch, praktisch, gut? Produktdesign für Industriegüter: Offene Diskussion

Eine Veranstaltung des Marketing-Club Dresden e.V. / Fachgruppe Investitionsgütermarketing Deutsche Ingenieurskunst zielt oftmals auf die rein funktionalen Merkmale von Produkten – ganz besonders, wenn es um Industriegüter geht. Design erscheint als reiner, kostentreibender Firlefanz, denn... Mehr

Quadratisch, praktisch, gut? Produktdesign für Industriegüter: Offene Diskussion