Mi 06.03.´13 Quadratisch, praktisch, gut? Produktdesign für Industriegüter: Offene Diskussion

Eine Veranstaltung des Marketing-Club Dresden e.V. / Fachgruppe Investitionsgütermarketing

Deutsche Ingenieurskunst zielt oftmals auf die rein funktionalen Merkmale von Produkten – ganz besonders, wenn es um Industriegüter geht. Design erscheint als reiner, kostentreibender Firlefanz, denn gute Produkte verkaufen sich auch so. Dass dem nicht so ist, erscheint jedem Marketer klar, denn er muss die grauen Kästen schließlich an den Kunden bringen. Wie intelligentes Produktdesign nicht nur für eine optische Differenzierung sorgt sondern funktionale und strategische Vorteile bringen kann, erläutert Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Krzywinski Leiter des Zentrums für Technisches Design an der TU Dresden. In der anschließenden Gesprächsrunde suchen wir nach Wegen, wie Design auch in mittelständischen Unternehmen zum Erfolgsfaktor werden kann – wer sind die Treiber und mit welchen Strategien ist das Ziel erreichbar? Wir freuen uns wie immer auf eine rege Diskussion! Die Veranstaltung ist keine Vortragsveranstaltung sondern eine Diskussionsrunde der Fachgruppe Investitionsgütermarketing die von Ihrem Engagement lebt.

CAVE- Anbau am Heidebroeck-Bau
über die Zufahrt zum Parkplatz zwischen Heidebroeck-Bau (Nöthnitzer Straße 62) und Informatik-Gebäude.  Mehr Informationen zur Anfahrt finden Sie hier. 

Mehr Informationen und Anmeldung

Wann:
Wo:
TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen Institut für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion, Nöthnitzer Straße 62, Dresden
iCal:
in eigenen iCalendar speichern

So 07.04.´13 Treffen zum Thema Kreativer Arbeitsraum

Die AG Raum ist die WGD-Arbeitsgruppe zum Thema "Raum für Kreatives Arbeiten in Dresden". Zum nächsten offenen Treffen werden unter anderem die Initiatoren von www.ruestungsschmie.de mit dem Thema "DREWAG-Areal Lößnitzstraße" und Marc Schmidt/Matthias Röder vom www.werkstadtladen.de, die für... Mehr

Treffen zum Thema Kreativer Arbeitsraum

Di 26.03.´13 Demokratie braucht (Frei)Räume – Dresdner Netzwerke stellen sich vor

Zentral ist an diesem Abend die Frage: Wo und wie in Dresden finden wir die Räume zur (freien?) Ausgestaltung (noch)? Die Moderation des Abends übernimmt Norbert Rost. Drei Dresdner Frei-Raum-Netzwerke werden ihre Aktivitäten vorstellen: IG-Freiräume: Dresden für alle, sonst gibts Krawalle... Mehr

Demokratie braucht (Frei)Räume – Dresdner Netzwerke stellen sich vor

Di 26.03.´13 Reihe „Design schafft mehr“: Social Media Monitoring

Social Media Monitoring: Gut zugehört ist halb gewonnen. Das Social Web ist zu einer wichtigen Informationsquelle für die Bewertung von Produkten und Dienstleitungen geworden. Unternehmen sollten daher wissen, was im Netz über ihre Produkte und Services gesprochen wird. Denn nicht selten... Mehr

Reihe „Design schafft mehr“: Social Media Monitoring