Do 18.09.´14 Schwatzmarkt für Engagierte

Im Rahmen der 10. Aktionswoche des Bürgerschaftlichen Engagements der bundesweiten Freiwilligenoffensive “Engagement macht stark!“ bietet das Kulturbüro Dresden beim „Schwatzmarkt für Engagierte“ die Gelegenheit, mit zahlreichen Experten in Kontakt zu kommen und sich zu diesen Themen auszutauschen:

  • Auf „Senden“ geklickt – aber was passiert mit meiner Pressemitteilung in der Zeitungsredaktion? (Julia Vollmer, freie Redakteurin DNN)
  • Projektkosten einfach planen (Martin Reichel, Kulturbüro Dresden)
  • 10 Tipps vom EU-Projektemacher (Mirko Sennewald, Kulturaktiv e.V.)
  • Projektunterstützer mit einer überzeugenden „Verkaufsstrategie“ gewinnen (Tobias Heinemann, Projektschmiede gGmbH)
  • Menschen binden – aus der Wirtschaft lernen (Marlies During, Fachfleischerei During)
  • Vor die Tür geschaut – mit der Nachbarschaft arbeiten (Michael Krüger, Kulturbüro Dresden)
  • Mein kleines Projekt, mein kleiner Verein mit einer Meldung in einer überregionalen Zeitung – ist das realistisch? (Stefan Locke, freier Redakteur FAZ)
  • Auf dem Land ist alles anders – Projekte im ländlichen Raum umsetzen (Peggy Eckert, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung)
  • Was machen die eigentlich den ganzen Tag? Aus dem Leben einer Stadträtin (Anne-Katrin Klepsch, Stadträtin für die Fraktion DIE LINKE)
  • Pimp my Veranstaltung – feine Tipps vom Bühnenbauer für eine lauschige Veranstaltung (Johannes Baumgärtel, B&B event and music GbR)
  • Von der Zettelwirtschaft zum Kassenbuch – Buchhaltung leicht gemacht (Thomas Richter, Kulturmanager)
  • Es muss nicht immer Facebook sein – social Media in der Projektarbeit (Aniko Popella, Stawowy Media)
  • Wie gelingt die Zusammenarbeit mit Schulen? Was kann ich dafür tun? (Marion Nagel, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung)
  • Wer entscheidet über meinen kommunalen Förderantrag? (Melanie Hörenz, Kulturbüro Dresden)
  • Wie überzeuge ich einen Fördergeldgeber? (Andrea Curbach, Aufwind – Kinder- und Jugendfond Dresden e.V.)
  • Der Verein als Arbeitgeber – Rechte, Pflichten und viele andere Fragen (Johanna Toelke, TPS Rechtsanwälte)
  • Verstehen, was der Förderer will (Anja Stephan, Projektschmiede gGmbH)
Mehr dazu finden Sie in der Einladung.
Für eine Anmeldung können Sie das Formular nutzen und an uns unter 0351/ 320 15 699 faxen oder Sie senden uns eine Mail mit Ihren 3 Wunschthemen und Ihrem Namen, Organisation und Telefonnummer an susann.steinert@kulturbuero-dresden.de
EIGEN ZWEI ART

Do 28.08.´14 Ausstellung Anja A. Kaufhold & Silvia Ibach

Eigen - Zwei - Art Ab 23.8.2014 können Sie die Ausstellung besuchen. Midissage ist am 12.Oktober 2014 um 17 Uhr. Galerie mit Weitblick, Obere Bergstraße 13 - Remise, 01445 Radebeul (Öffnungszeiten Sa. + So. 14-18 Uhr und nach Vereinbarung) Die Galerie mit Weitblick zeigt 12 neue... Mehr

Ausstellung Anja A. Kaufhold & Silvia Ibach

Do 14.08.´14 Begehungen 2014

Stehst du auch mal wieder an der Abendkasse und fragst dich, ob du die zehn Euro wirklich für das Konzert ausgeben solltest oder lieber irgendwo ein Bier trinken gehst? Je nach Wohnlage: zehn Euro = vier Bier. Da weiß man wenigstens, was man für sein Geld bekommt. Im Zentrum der diesjährigen... Mehr

Begehungen 2014

Mi 03.09.´14 Sächsischer Staatspreis für Design 2014

Bekanntmachung der Nomminierungen Die Bewerbungsfrist für den Sächsischen Staatspreis für Design 2014 endete am 8. August 2014. Die Jurysitzung findet in der ersten Septemberwoche statt.  Die Bekanntgabe der Nominierten erfolgt am 3. September 2014. Ein öffentlicher Rundgang am Mittwoch,... Mehr

Sächsischer Staatspreis für Design 2014