Undsonstso #74

Do 02.08.´18 Undsonstso #74 & WGD-Sommersause

Wann: 2. August 2018, ab 19.30 Uhr
Wo: Naturschutzstation auf dem Dachsenberg, 01099 Dresden

Zum Undsonstso-Donnerstag am 2. August lassen wir es so richtig krachen! Zur 74. Ausgabe des Formats laden wir Undsonstso-Liebhaber, Mitglieder von Wir gestalten Dresden, Kreativakteure dieser Welt und überhaupt alle, die Lust haben, den Sommer gemeinsam mit uns zu feiern auf den höchsten Punkt der Dresdener Heide ein.

Der Abend hält wie immer zwei Speaker bereit. Diesmal freuen wir uns auf ÄTNA-Drummer Demian Kappenstein und das DJ-Kollektiv Uncany Valley. Danach gibt’s eine Party, kühle Getränke und Lagerfeuer. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. Los geht’s 19.30 Uhr.

Also: Packt am besten gleich den Schlafsack ein, wenn es heißt: KRACH.IM.WALD. auf dem Dachsenberg.

Location

Die Naturschutzstation der Naju-Sachsen liegt mitten in der Dresdner Heide und ist mit 280,5 Metern die höchste Erhebung der Umgebung. Als Relikt der DDR diente sie einst der Stasi als Abhörstation. Mittlerweile ist das Gelände umgebaut und dient der Naju-Sachsen mit fünf Lehmfachwerkhütten als kleines Umweltzentrum.

Anfahrt

Hier geht’s zur Anfahrtsskizze.

Mit dem Auto: Anfahrt über die Radeberger Straße, am Abzweig nach Langebrück abbiegen. Etwa 500m später führt der Waldweg „Alte Acht“ linkerhand zur Naturschutzstation. (Koordinaten: N: 51.108179; E: 13.862077).

Per Bahn: Anfahrt mit dem Zug zum Bahnhof Langebrück: durch den Ort gen Dresdner Heide laufen und dem Weg „Ochsenkopf“ folgen. Sobald dieser den Wanderweg „Alte Acht“ kreuzt, folgt ihr dem nach links zur Naturschutzstation.

Zu Fuß: Wer wandern möchte, der folgt am besten dem Wanderweg „Alte Acht“ durch die Dresdner Heide. Kurz bevor ihr die Ullersdorf-Langebrücker-Straße erreicht, liegt an einer Freifläche unsere Naturschutzstation.