Di 14.10.´14 “Zukunft Wohnen – WIE ?”

Abschluss der gemeinsamen Veranstaltungsreihe “Zukunft Wohnen” der Architektenkammer Sachsen, des Bundes Deutscher Architekten Sachsen und des ZEITGENOSSEN e.V.

Nachdem bereits die Fragestellungen „Wo ?“ und „Wer ?“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zukunft Wohnen“ behandelt wurden, möchten wir den Fokus auf die Frage nach dem „Wie ?“ richten.
Als Folge sich ändernder sozialen Rahmenbedingungen, entweder gesamtgesellschaftlicher Art oder aus unterschiedlichen Modellen des Zusammenlebens, möchten wir die Diskussion auf die zeitgenössischen und zukünftigen Erfordernisse der Entwürfe zum Bauen lenken.

Das Wohnen in den Städten erlebt seit einigen Jahren eine beachtliche Renaissance und in einer sich verschärfenden interkommunalen Konkurrenz um Bevölkerung und Investitionen wird die Wohnfunktion durch neue Angebote und Standorte gezielt gestärkt.
Besonders milieugeprägte Projekte wie Wohnen am Fluss / Wohnen in der Fabrik / Baugemeinschaften sind Mittel der Revitalisierung der Städte, da sie zeitgenössische Werte des Lebens reflektieren.
Ein Grund für den bei vielen Menschen erfolgten Wandel in ihren Vorstellungen vom idealen Wohnen sind veränderte Lebensentwürfe und Haushaltsformen. Dazu gehört auch der in allen Altersgruppen wirksame Megatrend der Individualisierung, der vor allem in den Städten beobachtet werden kann. In der Folge wandeln sich auch die vorherrschenden Präferenzen an den Standort, an das Gebäude und an den Zuschnitt der Wohnung.

Zum Auftakt der Veranstaltung werden von den geladenen Gästen die jeweiligen Standpunkte vorgestellt und anschliessend diskutiert.

Als Gäste begrüßen wir…

  • Prof. Dr.-Ing. Valentin Hammerschmidt, HTW Dresden
  • Christiane Schmidt, BeL Sozietät für Architektur
  • Nils Buschmann und Tom Friedrich, ROBERTNEUN Architekten GmbH, Berlin
  • Alexander Hagner, gaupenraub +/- Büro für Architektur, Wien

Fr 23.01.´15 Filmworkshop Fotogramme & Kontaktkopieren

In diesem Workshop werden die TeilnehmerInnen lernen, wie man unter - schiedliches Material auf 16mm-Film kontaktkopiert. Nach einer kurzen Einführung können sie ihre eigenen Experimente mithilfe einer Taschen - lampe und Farbprintfilm erstellen. Die TeilnehmerInnen werden dazu Super8-, 16mm-... Mehr

Filmworkshop Fotogramme & Kontaktkopieren
Crowdfunding treff

Di 14.10.´14 Dresdner Crowdfunding-Treff #6

Der Dresden Crowdfunding Treff lädt ein zu einem Gespräch und Erfahrungsaustausch mit Rod Schmid, dem Gründer und Herausgeber von livekritik.de! Das Bewertungsportal für Kulturveranstaltungen ging im Sommer 2012 online und wurde im März 2013 von über 500 Companisten mit einer Summe von über... Mehr

Dresdner Crowdfunding-Treff #6

Fr 24.10.´14 The morning after…

Eine skurrile Tanztheatershow von und mit Superyoutour Dinovitz/Lebert. The morning after... ist ein künstlerischer Ausdruck für die entnervt-leidenschaftliche Beziehung von SuperYoutour zu ihren jüdisch-israelischen Anteilen. Die eigene Identität wird zerlegt. Termine:... Mehr

The morning after…