Die Hütte für Newcomer

Kreativer wird’s nicht! Auf dem Striezelmarkt im Herzen Dresdens wartet dieses Jahr ein Highlight auf alle Besucher:innen. Die Hütte für Newcomer beherbergt sieben verschiedene Nachwuchshändler:innen und ihre vielseitigen Produkte. Das erfrischende, neue Konzept der Landeshauptstadt Dresden und des WGD präsentiert eine Weihnachtsmarkthütte, die den traditionellen Charakter des Marktes modern erweitert.

Nach der überwältigenden Bewerbungsphase können wir nun endlich die Auserwählten vorstellen.Während der Striezelmarktzeit wird die Hütte mit sorgfältiger und aufwendiger Handwerkskunst bestückt. Die Händler:innen stammen aus den Bereichen Kunst, Design, Handwerk und kreativen Unternehmertum.

Die Hütte für Newcomer ist ein Projekt der Landeshauptstadt Dresden und des Wir gestalten Dresden – Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft e.V. Neuen Unternehmern und Unternehmerinnen wird damit die Chance gegeben,  ihre Produkte auf niederschwelligen Wege auf dem Striezelmarkt anzubieten. Die Landeshauptstadt Dresden stellt im Rahmen des Projekts „Dresden findet InnenStadt“ dafür eine Weihnachtsmarkthütte kostenfrei zur Verfügung.

X

Definition KKW

Unter KKW werden diejenigen Kultur- und Kreativunternehmen erfasst, welche überwiegend erwerbswirtschaftlich orientiert sind und sich mit der Schaffung, Produktion, Verteilung und/oder medialen Verbreitung von kulturellen/ kreativen Gütern befassen.

XÖffnungszeiten Dresdner Striezelmarkt 2023

  • 29.11.2023: 16-21Uhr
  • 30.11.-23.12.2023: 10-21 Uhr
  • 24.12.2023: 10-14 Uhr

Unsere Kreativen

Die Newcomer auf dem Striezelmarkt

Wochenplan für die Adventszeit

Die Hütte für Newcomer bringt kreative und handgefertigte Produkte auf den Striezelmarkt. Was ihr euch wann von wem genau anschauen könnt, erfahrt ihr hier.
  • Erste Woche (29.11. - 03.12.)

    LUMENQI Design

    Lasst uns ein bisschen Süßholz raspeln! In der ersten Woche dreht sich in der Hütte für Newcomer alles um den holzigen Rohstoff.

    LUMENQI – Sie erfinden die Welt nicht neu, aber sie machen sie ein wenig schöner. Die Produkte sind in einfachen geometrischen Formen entworfen. In Kombination mit Haptik und Struktur der Holzoberflächen werden daraus Unikate gezaubert, die sich in jedes Zuhause gut einfügen und sich auch prima als ausgefallene Geschenkidee eignen. Nehmt es selbst in die Hand und schaut mal vorbei!

  • Zweite Woche (04.12. - 10.12.)

    Vagabundobjects // Glaswerkstatt Körner

    Gleich zwei Händler:innen warten vom 4. bis 10. Dezember auf euch in der Hütte für Newcomer.

    Vagabundobjects – Sophie und Luca haben während Corona ihre Leidenschaft für Schmuckdesign gefunden und befeuert. Kneten, kleben, backen, biegen: Die Statement Pieces, die ihr bei Vagabundobjects ergattern könnt, sind wirklich mal was anderes und dabei noch wahnsinnig bequem weil – super leicht und filigran. Schaut euch die bunten Unikate in der Hütte für Newcomer unbedingt genauer an.

    Glaswerkskunst von Körner – Glas als formgebendes Gestaltungselement: Mit diesen farbenfrohen Kreationen bringt ihr ein echtes Leuchten in eure Wohnung. Mit viel Enthusiasmus und modernen Veredlungsverfahren entstehen in der Werkstatt Körner kleine Kunstwerke. Kommt vorbei und lasst euch zusätzlich alles rund um das Thema Glasverarbeitung erklären. Von Fusingarbeiten über Glasmalerei bis hin zu Bleiverglasungen.

  • Dritte Woche (11.12. - 17.12.)

    unoferrum

    In der dritten Woche ist die Hütte für Newcomer Gastgeberin des unoferrum Christmas Shops.

    unoferrum – Die gemeinsame Leidenschaft für ästhetisches und minimalistisches Design hat die Diplom-Designer Clemens Haufe und Sven Deutloff und den Wirtschaftswissenschaftler Michael Schmittdiel zusammengebracht. Hochwertige Materialien, ausgefallene Details und Sinn für funktionale Herausforderungen – das macht die unoferrum Produkte aus. Überzeugt euch selbst vor Ort!

  • Vierte Woche (18.12. - 24.12.)

    matabooks® // Emma Brix // Geb. Sächsischer ElbWeingummi

    In Woche Vier wartet eine bunte Mischung auf die Weihnachtsmarktgäste:

    matabooks – Der vegane Verlag stellt nachhaltige Produkte aus umweltfreundlichem Graspapier und Süßgraspapier her. Ob Jahresplaner, Notizbücher oder Bürobedarf: Alles wird in Deutschland hergestellt und enthält keine tierischen Bestandteile.

    Emma Brix –Als Studentin des Industriedesigns an der Burg Giebichenstein hat sich Emma in sehr abwechslungsreichen Projekten verwirklicht. Besonders faszinieren sie Weihnachtspyramiden, die sie in eine neue Form und Kontext gebracht hat. Stella, Mona und Luna warten auf euch!

    ElbWeingummi –Von der Rebe in die Schachtel, das ist das Versprechen von geb . Sächsischer ElbWeingummi. Verarbeitet werden Wein und Saft zu Frucht- und Weingummi. Alle Schritte finden In-House statt: vom Anbau, über die Ernte bis hin zur Produktion. In einer ehemaligen Fleischerei in Meißen werden täglich frische süße Würfel hergestellt.

    Euch gefällt, was ihr lest? Dann striezelt doch unbedingt bei der Hütte für Newcomer vorbei!

Ansprechpartner:in

Juliane Ziesche

Projektmanagement

Märkte der Zukünfte


0351 47969830 // + 49 176 30148166
jz@wir-gestalten-dresden.de

FAQ : Hütte für Newcomer