Veranstaltung

22/04/13

Beratungssalon: Arbeitgeber für Minijobber

Geringfügig Beschäftigte (Minijobber) werden häufig für die Umsetzung von Projekten benötigt. Aber welche Rechte haben MinijobberInnen? Haben sie auch bei einer kurzen Anstellung Urlaubsanspruch? Bekommen sie eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Wie gehe ich mit einem Wegeunfall um? Johanna Thoelke von TPS Rechtsanwälte unterstützt seit 2006 Menschen und Organisationen auf ihrem Weg vom Einzelunternehmer zum Arbeitgeber.

Montag, 22.04.2013 – 19:00 Uhr im Kulturbüro Dresden (Bautzner Straße 22 – Hinterhaus)


Rückfragen / Anmeldung: Per Mail an martin.reichel@kulturbuero-dresden.de oder per Telefon unter 0351 320 156 31. Für die Anmeldung werden Name und Adresse benötigt.


Die Anmeldungen erfolgt verbindlich. Da sich Referenten auf die Veranstaltungen vorbereiten, wird der Teilnehmerbeitrag auch bei Nichterscheinen oder einer kurzfristigen Abmeldung (unter 7 Tage vor der Veranstaltung) fällig. Teilnehmerbeitrag 20€, Bezahlung vor Ort. Mitglieder des Kulturbüros und Wir gestalten Dresden – Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft erhalten einen Rabatt in Höhe von 50%

  • Wann: 22.04.2013
  • Wo: Kulturbüro Dresden
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv