Veranstaltung

/

Filmworkshop Fotogramme & Kontaktkopieren

In diesem Workshop werden die TeilnehmerInnen lernen, wie man unter - schiedliches Material auf 16mm-Film kontaktkopiert. Nach einer kurzen Einführung können sie ihre eigenen Experimente mithilfe einer Taschen - lampe und Farbprintfilm erstellen. Die TeilnehmerInnen werden dazu Super8-, 16mm- oder 35mm-Film - material auf 16mm-Printfilm kopieren bzw. mit anderen Materialien Fotogramme erstellen. Danach wird der Film entwickelt und es besteht die Möglichkeit, die Filme am Ende zu färben oder tönen. Vorherige Erfahrung in der Arbeit mit Film ist für die Teilnahme am Workshop nicht erforderlich. DozentInnen: Anja Dornieden & Juan D. González Monroy, Berlin Die Filmemacher_innen arbeiten seit 2010 unter dem Namen OJOBOCA zusammen für Filmprojekte, Performances, Installationen, die bei internationalen Festivals gezeigt und prämiert wurden. Im gleichen Jahr wurden sie Mitglieder von Labor - Berlin. Darüber hinaus leiteten Dornieden und Monroy schon mehrfach Workshops, jüngst in Jakarta und Kairo. Im Januar 2014 gewannen sie den Jurypreis im Internationalen Wettbewerb Super8/16 der 15. dresdner schmalfilmtage.   ANMELDUNG: www.schmalfilmtage.de MATERIAL: Kameras, Projektor, Filme und weiteres Material werden, wenn nicht vorhanden, gestellt.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

01/12/22

Netzwerktreffen undsonstso #110

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 110 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

29/11/22

Hausbesuch: Architektur

Im November präsentieren wir die Architektur als Branche des Monats und laden zum Hausbesuch bei drei Architekturbüros in die Dresdner Neustadt ein. Mit ihren individuellen Profilen bedienen sie jeweils unterschiedliche Bereiche des Architekturmarkts und lassen sich bei diesem Netzwerktreffen hinter die Kulissen schauen.

03/11/22

Netzwerktreffen undsonstso #108

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 107 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

13/10/22

Wir zeigen, was wir können!

Seit 10 Jahren engagiert sich WGD für die Sichtbarkeit und Wertschätzung kreativer Arbeit, Produkte und Akteur:innen. Nun laden unser Vorstand, unsere Aufsichtsräte und unser Team alle Interessierten zum Blick hinter die Kulissen ein.