Veranstaltung

/

Fördermöglichkeiten für Auslandskonzerte

Jede Reise, egal ob als Musiker oder nicht, birgt finanzielle Risiken in sich. Irgendwas ist ja immer und damit nicht ganz Ebbe in der Bandkasse ist, gibt es verschiedenste Möglichkeiten zur Förderung. Den richtigen Ansprechpartner dafür haben wir in Mirko Sennewald gefunden. Er vereint, dank seiner verschiedenen beruflichen Erfahrungen, einzigartiges Know-How und ein breit gefächertes Netzwerk. Inhalte des Seminars sind u.a.:
  • Fördermodelle
  • Fördermittelakquise für Auslandskonzerte
  • Wichtige Do's & Dont's der Antragsstellung
  • Prüfung Aufwand / Nutzen der einzelnen Modelle
Dozent: Mirko Sennewald Mirko ist ein Neustädter Original. Bevor er 1. Vorsitzender des Kultur Aktiv e.V. wurde, agierte er als Pressesprecher des "Flower-Power-Festivals" und managte die Rockgruppe "The Ancient Gallery". Neben seinem politischen Engagement gründete er 1999 die Deutsch-Tschechische Musikagentur "Transmusic". Durch diese hat sich Mirko ein riesiges Netzwerk in alle Länder Mittel- und Osteuropas aufgebaut. Hinzu kommen zahlreiche Projekte, wie die diesjährige Konferenz für der Kreativ- und Musikwirtschaft Club nEUROPA. Teilnahmegebühr: pro Kurs 35,00 € | gesamte Reihe 110,00 € Bei Anmeldung bis zum 22.09.: pro Kurs 30,00 € | gesamte Reihe 99,00 € Anmeldungen erfolgen via Pay Logic: Einzelkurs buchen - gesamte Reihe buchen * Preise sind inklusive Vorverkaufsgebühr! Ab einer Kursgebühr von 50,00€ könnt ihr euch 50% des Kurses durch die Bildungsprämie fördern lassen. Wenn ihr die Bildungsprämie nutzen möchtet, meldet euch bitte via E-Mail an - akademie@scheune.org.    
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

02/05/24

Netzwerktreffen undsonstso #125

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 124 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

17/04/24

Workshop „Leerstand als Chance“

Innenstadt gestalten! Wie können wir dem Leerstand in unseren Innenstädten begegnen? Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung laden wir Vertreter*innen von Immobilienwirtschaft, Stadtverwaltung und Kreativwirtschaft an einen Tisch. In einem interaktiven Workshopformat wollen wir gemeinsame Schnittstellen, wirtschaftliche Bedarfe und konkrete Ideen entwickeln.

15/04/24

Wahlforum zur Kunst und Kultur in Sachsen

Am 1. September 2024 findet die Wahl zum 8. Sächsischen Landtag statt. Im Vorfeld lädt die Interessensgemeinschaft der sächsischen Landeskulturverbände zum Wahlforum ein. Die antretenden Parteien diskutieren anhand von fünf Wahlprüfsteinen (Kulturentwicklungsstrategie, Kulturelle Bildung, Kultur im ländlichen und urbanen Raum, Wertschöpfung, Faire Vergütung) die Entwicklung von Kunst und Kultur in Sachsen..

04/04/24

Netzwerktreffen undsonstso #124

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 123 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.