Veranstaltung

/

Freunde der SKD: after work art im Kupferstich-Kabinett

after work art: Feierabend-Renaissance im Residenzschloss Dresden

Nach der Arbeit entspannt ins Museum gehen, während einer 60-minütigen Führung die Kunst für sich entdecken und anschließend bei einem gemeinsamen Drink Kontakte knüpfen? Mit der neuen Veranstaltungsreihe "after work art" laden die Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu Kunst und Cocktails im Kupferstich-Kabinett im Residenzschloss Dresden ein! In einer Zeichnung gibt es vieles zu entdecken. Sie ist sinnlich und oft der Anfang schöpferischer Arbeit. Um ihr auf die Spur zu kommen, öffnet der Verein für kunstsinnige Berufstätige extra am Abend die Sonderausstellung „An der Wiege der Kunst. Italienische Zeichnungen und Gemälde von Giotto bis Botticelli“. Diesen Künstlern der Frührenaissance über die Schulter zu schauen, ihre Arbeitspraxis zu erkunden und ihren Werken auf den Grund zu gehen, ist mit den Ausstellungskuratorinnen Gudula Metze und Judith Claus eine Entdeckung - anhand ausgewählter Zeichnungen und Gemälde veranschaulichen sie die grundlegende Bedeutung der Zeichenkunst für den künstlerischen Schaffensprozess. Preis inkl. 1 Cocktail: 8 € für Mitglieder / 14 € für Gäste Mittwoch, 5. November 2014, 18:30 - 21 Uhr Teilnehmer: max. 60 Personen / Anmeldung bis 2. November an: freunde@skd.museum Eine Mitgliedschaft wird für die Teilnahme nicht vorausgesetzt. Sie kann jedoch vor jeder Veranstaltung abgeschlossen werden, womit sich der Ticketpreis für den jeweiligen Programmpunkt direkt reduziert. Anmeldung per Email bis spätestens 3 Tage vor der Veranstaltung, eventuelle Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

01/12/22

Netzwerktreffen undsonstso #110

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 110 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

29/11/22

Hausbesuch: Architektur

Im November präsentieren wir die Architektur als Branche des Monats und laden zum Hausbesuch bei drei Architekturbüros in die Dresdner Neustadt ein. Mit ihren individuellen Profilen bedienen sie jeweils unterschiedliche Bereiche des Architekturmarkts und lassen sich bei diesem Netzwerktreffen hinter die Kulissen schauen.

03/11/22

Netzwerktreffen undsonstso #108

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 107 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

13/10/22

Wir zeigen, was wir können!

Seit 10 Jahren engagiert sich WGD für die Sichtbarkeit und Wertschätzung kreativer Arbeit, Produkte und Akteur:innen. Nun laden unser Vorstand, unsere Aufsichtsräte und unser Team alle Interessierten zum Blick hinter die Kulissen ein.