Veranstaltung

/

Learning & Coaching Networks – Kick off Kreativwirtschaft

Am Nachmittag des 19. Juni 2014 lädt futureSAX zum Auftakt der Learning & Coaching Networks im Bereich der Kreativwirtschaft sächsische Kreative und Entscheider ein. Im Fokus dieses Treffens steht insbesondere der Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Interessierten und Experten der sächsischen Kreativwirtschaft, wodurch eine bessere Vernetzung der Kreativwirtschaftler untereinander gefördert werden soll. Die Auftaktveranstaltung wird durch den futureSAX-Projektleiter Dr. Andreas Stricker gemeinsam mit Jörg-Peter Schautz, Geschäftsführer der Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH, eröffnet. Drei Kurzreferate zu aktuellen Themen laden die Teilnehmer zum Informieren und Mitdiskutieren ein. So wird Nadine Weise vom Kompetenzzentrum Kultur & Kreativwirtschaft des Bundes die von ihr vertretene Institution, deren Aufgaben und Angebote vorstellen. Mark Offermann von der Paulsberg OHG spricht zum Thema „Die Arbeit als Designbüro im Kontext Material“  und Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Krzywinski informiert über das Anliegen und die Aufgaben der Juniorprofessur für Technisches Design an der TU Dresden. Wir gestalten Dresden wird über die Kreativwirtschaft in der Region Dresden sprechen und den Verband vorstellen. Interessierte, die an dem Treffen der Arbeitsgruppe „Kreativwirtschaft“ teilnehmen möchten, können sich unter info@futuresax.de anmelden.   Programmablauf Welcome 30 Min. 15:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer Eröffnung 30 Min. 16:00 Uhr Begrüßung & Einführung zum Format LCN (15 Min.) Dr. Andreas Stricker, Projektleiter futureSAX 16:15 Uhr Grußwort Technologie- und Gründerzentrum Freital (15 Min.) Jörg-Peter Schautz, Geschäftsführer Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH Learning & Coaching Network 60 Min. 16:30 Uhr Vorstellung des Kompetenzzentrums Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes Nadine Weise, Regionale Ansprechpartnerin Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen/ Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes, Leipzig 16:45 Uhr Die Arbeit als Designbüro im Kontext Material Mark Offermann, Geschäftsführender Partner PAULSBERG OHG, Dresden 17:00 Uhr Vorstellung der Juniorprofessur für Technisches Design Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Krzywinski, Juniorprofessor für Technisches Design TU Dresden 17:15 Uhr Kreativwirtschaft in der Region Dresden – Der Branchenverband stellt sich vor Anja Dünnebier Wir gestalten Dresden – Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.  Network: Gespräche & Diskussion 60 Min. 17:30 Uhr Gesprächsrunde
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

02/02/23

Netzwerktreffen undsonstso #111

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 110 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

01/12/22

Netzwerktreffen undsonstso #110

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 110 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

29/11/22

Hausbesuch: Architektur

Im November präsentieren wir die Architektur als Branche des Monats und laden zum Hausbesuch bei drei Architekturbüros in die Dresdner Neustadt ein. Mit ihren individuellen Profilen bedienen sie jeweils unterschiedliche Bereiche des Architekturmarkts und lassen sich bei diesem Netzwerktreffen hinter die Kulissen schauen.

03/11/22

Netzwerktreffen undsonstso #108

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 107 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.