Veranstaltung

/

Salon FairCulture – Placemaking in Dresden

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "FairCulture - Kultur und Entwicklung in Dresden" des MOVE IT! Filmfestivals und PROPHIL Dresden e.V., werden im Salon FairCulture diesen Donnerstag, 27. März um 19 Uhr in der OFF Space Galerie „Hole of Fame“ (Königsbrücker Str. 39, 01099 Dresden), Möglichkeiten kultureller Vielfalt und Teilhabe in Dresden diskutiert. Der Salon FairCulture thematisiert Kunst und Kultur im öffentlichen Raum bzw. die Öffnung von Räumen für Kunst. Zu Gast sind Claudia Muntschick Vorstandsmitglied des Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft „Wir gestalten Dresden“ und Boris Harbaum des Instituts für Städtebau der TU Dresden. Auftakt bildet der Kurzfilm „Placemaking & Seattle“ von Eric Becker, welcher verdeutlicht wie Architektur Freiräume für Kunst und Kultur eröffnet. Der Eintritt ist frei.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

01/12/22

Netzwerktreffen undsonstso #110

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 110 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

29/11/22

Hausbesuch: Architektur

Im November präsentieren wir die Architektur als Branche des Monats und laden zum Hausbesuch bei drei Architekturbüros in die Dresdner Neustadt ein. Mit ihren individuellen Profilen bedienen sie jeweils unterschiedliche Bereiche des Architekturmarkts und lassen sich bei diesem Netzwerktreffen hinter die Kulissen schauen.

03/11/22

Netzwerktreffen undsonstso #108

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 107 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

13/10/22

Wir zeigen, was wir können!

Seit 10 Jahren engagiert sich WGD für die Sichtbarkeit und Wertschätzung kreativer Arbeit, Produkte und Akteur:innen. Nun laden unser Vorstand, unsere Aufsichtsräte und unser Team alle Interessierten zum Blick hinter die Kulissen ein.