Veranstaltung

06/02/20

Undsonstso #91

Wir laden ein zum ersten Undsonstso des Jahres! Mit der 91. Ausgabe halten wir am 06.02. in der Filmgalerie Phase IV zwei echte Film- und Kino-Spezis als SpeakerInnen bereit, die für das Bewegtbild auf der großen Leinwand (aber auch auf der kleinen zu Hause) brennen. Hauptsache Filmkultur mit Qualität steht auf dem Programm!

Die Filmgalerie Phase IV verteidigt seit 14 Jahren mit viel Kraft und Liebe hochwertige Filmkultur, tolles Arthouse-Kino Genre-Filme und Filmklassiker gegen Netflix, Sky und Co. Wie man das schon so lange schafft, welche Höhepunkte es in den letzten 14 Jahren gab und wie steinig der Weg aber auch oft ist, davon wird das Team zum undsonstso berichten. Und gleichzeitig feiern wir auch nochmal den 2. Geburtstag des Phase IV e.V., der die Filmgalerie seit zwei Jahren erfolgreich betreibt. Unser zweiter Speaker, die Mannschaft von Blue Beam Entertainment, besteht wiederum auch aus vielen filmbegeisterten Menschen – genauer gesagt 15 – , die ausschließlich in ihrer Freizeit und als Laien bereits ihren zweiten Kinofilm produzieren. Wie das geht und wann Premiere ist, davon gibt es mehr am 6. Februar zu hören.

Undsonstso #91 | 06.02.2020 | Einlass ab 19.00 Uhr | Beginn ab 20.00 Uhr.

Phase IV

Die Filmgalerie Phase IV wurde vor 14 Jahren als Programmvideothek mit der Überlegung gegründet, dass sich das Filmangebot an einem solchen Ort nicht notwendigerweise in Blockbustern und zweitklassigen Actionfilmen erschöpfen muss, sondern einen Zugang zu Filmkultur und -geschichte in ihrer Gesamtheit bieten kann. Inzwischen wird sie seit zwei Jahren vom gemeinnützigen Verein Phase IV e.V. betrieben, dessen bereits über 600 Mitglieder den Fortbestand eines der größten Filmarchive des Bundeslandes sicherstellen, aber auch die Potentiale der Filmgalerie als filmkulturellem Zentrum ausbauen.

Dass die Phase IV als relevanter Ort der Filmkultur weiterhin nicht aus Dresden und speziell der Neustadt wegzudenken ist, zeigen u.a. die vielen Kooperationen mit anderen Vereinen, mit Programmkinos und Filmfestivals. Und so sieht sich der Phase IV e.V. auch nicht als leicht anachronistisches gallisches Dorf inmitten von Streaming-Imperien, sondern begreift die Phase IV als durchaus zukunftsfähigen Gegenentwurf zu einer immer stärker fragmentierten Medienlandschaft, als begeh- wie bespielbare analoge Schnittstelle für alle Filmliebhaber und die, die es werden wollen

Blue Beam Entertainment

Was verbindet 20 Sportwagen, 15 Filmbegeisterte in einer Badewanne und eine Kamera unter einem Aquarium? Ganz einfach: Blue Beam Entertainment und die Geschichte eines 8-jährigen Abenteuers. Blue Beam Entertainment ist ein privat organisiertes Filmteam aus Dresden: Laien, die alle einem normalen Arbeitsleben nachgehen und die die gemeinsame Leidenschaft für Spielfilme und aktuelle gesellschaftliche Themen vereint.

Nachdem die erste Produktion namens „Pfadfinder“ nach acht Jahren im Oktober 2010 Premiere im UFA Kristallpalast Dresden hatte, wurde 2011 eine neue Idee geboren. Die Arbeit am zweiten Projekt „Im toten Winkel“ begann. Der Film greift die gesellschaftspolitisch aktuellen Themen Überwachung und Datenmissbrauch auf. Drehbuch, Schauspieler, Drehorte, Produktion und Postproduktion sind nur einige Stationen, welche bis zur Fertigstellung gemeistert werden mussten.

Undsonstso

Dresden ist unser Ort der Ideen und Möglichkeiten. An jedem ersten Donnerstag im Monat haben wir die Chance, dies hautnah zu erleben. Mit zwei Kurzvorträgen und genügend Zeit für Fragen und Diskussionen bietet sich der Rahmen, um Dresden und seine MacherInnen näher kennen zu lernen.

Mehr Informationen unter:

www.undsonstso.org

  • Wann: 06.02.2020
  • Wo: Filmgalerie Phase IV (Königsbrücker Str. 54, 01099 Dresden)
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke