Anna Schinzel - Kunsthistorikerin

Nach ihrem Bachelorstudium an der TU Dresden ging Anna Schinzel für ihren Master in die Schweiz und nach Berlin. 2013 kehrte sie für ein Volontariat in der Städtische Galerie Dresden in die Sächsische Landeshauptstadt zurück. Seit 2018 leitet die Kunsthistorikerin nun den Career Service der Hochschule für Bildende Künste. In diesem Interview teilt Anna ihren Einblick in die Berufsqualifizierung für Bildende Künstler:innen und beleuchtet die herausfordernden Arbeitsbedingungen für Alumni.
Mit Schwerpunkt auf zeitgenössischer Kunst führt Anna durch die Dresdner Museeumslandschaft und zeigt Unterschiede zwischen staatlichen Museen und privatwirtschaftliche geführten Galerien auf. Dabei überrascht: die lukrativste Einnahmequelle für Kunst in Sachsen ist nach wie vor der Museumsshop. Im Gespräch verrät Anna eindrückliche Beispiele Kultureller Bildung und macht die Wende hin zur künstlerischen Kunstvermittlung deutlich. Wie man das Publikum ins Kunstmuseum locken kann und wie sich die Preisgestaltung auf dem Kunstmarkt gestaltet, erfahrt ihr in der 9. Folge von „Caro quetscht aus“.