Veranstaltung

/

Shift Late Night

In der neuen Reihe Shift Late Night, kommentiert, bespricht und bewertet Kristin Dittrich, Festivalmacherin und Szenenkennerin für Fotografie aktuelle Produktionen, Positionen, Künstler, Bücher und Ausstellungen, die sich mit spannenden Fragestellungen in der heutigen, zeitgenössischen Fotografie beschäftigen. „Durch ihre Erfahrung in der internationalen Kunstwelt und ihren guten Durchblick in der zeitgenössischen Fotografie und deren weltweiten Akteure, gelingt es Kristin Dittrich sich international für zeitgenössische Fotografie einzusetzen“, schrieb mal das Festival Oblick aus Straßburg über Kristins Arbeit in der Kunstwelt. Ihre Projekte entstehen in enger Zusammenarbeit mit den Künstlern und lassen neue Talente auf anerkannte Größen treffen. Auf interessante Gäste aus der Szene lokal und international darf man übrigens schon mal gespannt sein. Eine Kooperation der neuen Shift School for Photography und Hole of Fame in Dresden.

Update für den 6. Oktober

Das Line Up wird vielfältig. Wir sprechen über die wichtigsten Bilder des Arles Fotografiefestivals 2015, der diesjährige Leipziger Fotografie- und Medienkünstler Paul Altmann als Aenne Biermann Mit-Preisträger kommt vorbei, der Dresdner Maler und Streetartkünstler Chris Löhrmann, der mit fotografischen Vorlagen spannend arbeitet ist mit am Start, eine Ausstellung über die ICH, ICH, ICH Identität im Netz, im NRW Forum Düsseldorf wird vorgestellt und Martin Morgenstern vom PORTRAITS HELLERAU Photography Award stellt den neuen Fotografiewettbewerb in Dresden vor. Alle Veranstaltungen im Überblick: Dienstag, 6. Oktober, 20 Uhr Dienstag, 3. November, 20 Uhr Dienstag, 1. Dezember, 20 Uhr Dienstag, 12. Januar, 20 Uhr Die Veranstaltung findet jeden ersten Dienstag im Monat um 20 Uhr im Hole of Fame statt. Der Eintritt kostet 8/5€.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke