Veranstaltung

/

Das architekturtheoretische Zimmer

Wie wohnt man als Fremder? Kann, wer nur untergebracht ist, zu Hause sein? Und wer in der Luft hängt, kann der heimisch werden? "Der Fremde", so schrieb der Soziologe Georg Simmel in seinem 1908 erschienenen Exkurs über den Fremden, "ist nicht der Wandernde, der heute kommt und morgen geht, sondern der, der heute kommt und morgen bleibt."

„Fremd ist der der kommt und wohnt“*

Download "Exkurs über den Fremden" hier (PDF 80 kB). Wohnen ist bleiben. Das klingt einfach, ist aber voraussetzungsvoll. Aus aktuellem Anlass wollen wir uns auf die Suche begeben nach dem, was nötig ist, um bleiben zu können, um wohnend zu Hause zu sein. Gesucht wird – wie immer – ein wenig in der Theorie. Dafür berichtet Katja Friedrich aus ihrem Semesterprojekt zum Thema "zu Hause sein". Zu entdecken ist aber auch jede Menge in den eigenen Erfahrungen, wie unsere gedanklichen Reflektionen anschließend zeigen werden.
* frei nach Georg Simmel
 
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

02/06/22

Netzwerktreffen Undsonstso #104 BREAKING.FILM.MUSIC

Am 2.6. laden uns die SAXONZ zu sich ins 84’til – Zentrum für urbane Kultur e. V. ein und bringen Konrad Küchenmeister + Dynamite Konzerte sowie die Filmproduktionsfirma CentreFilms mit. Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.