Veranstaltung

/

Einmalige Chance- Cowdfunding Workshop mit Berliner Architekt Van Bo Le-Mentzel

Wenn du lernen willst, wie du eine Crowd aufbaust und viele Projekte erfolgreich finanzierst, solltest du diesen Workshop nicht verpassen!

Der Crowdbuilding Workshop mit dem "Serienstarter" Van Bo Le-Mentzel.

Wie schaffst du es, viele Menschen für deine Idee zu begeistern, eine große Community aufzubauen und deine Projekte mit der Unterstützung der Crowd zu finanzieren? Der Berliner Architekt Van Bo Le-Mentzel hat bereits vier Projekte erfolgreich über Startnext finanziert: Angefangen mit der Hartz IV Wohnung, dem Hartz IV Möbel Buch, das als erstes echtes Crowd-Buch gemeinsam mit den Supportern gestaltet wurde, bis hin zu dem Projekt Karma Chakhs, den fair produzierten Turnschuhen und dem Dscholarship. Van Bo Le-Mentzel hat mit diesen Projekten eindrücklich gezeigt, wie man mit Projektideen eine Crowd aufbauen kann und damit auch von Projekt zu Projekt größere Budgets mit der Crowd gemeinsam realisieren kann. Er hat ein „Karma-Sutra“ entwickelt, mit dem jeder lernen kann, eine Crowd für seine Projekte aufzubauen. In dem Workshop wird Van Bo Le-Mentzel die 7 Schritte des Crowd Buildings am Beispiel von Crowdfunding-Projekten oder deinem eigenen Projekt diskutieren.

Das "Karma-Sutra" - die 7 Schritte zum Crowdbuilding

  1. Base: Erkläre das Fundament deines Handelns.
  2. Chase: Erzähle deine Geschichte und lass uns an deiner Suche teilhaben.
  3. Face: Gib deiner Idee ein Gesicht, einen Namen oder ein Symbol.
  4. Place: Stell uns einen Ort zur Verfügung, wo alles zusammen kommt.
  5. Space: Sei großzügig mit Freiräumen und mutig für Kritik.
  6. Trace: Lege deine Spuren offen und mache deinen Weg transparent.
  7. Days: Sei unendlich im Herzen, aber endlich mit Zeit und Kraft

Wer kann teilnehmen?

Wenn du ein Crowdfunding-Projekt planst, bist du hier genau richtig. Eine vage Vorstellung deiner Idee ist völlig ausreichend . Teilnehmer: 8 bis 12 Personen Referent: Van Bo Le-Mentzel

Wie kann ich bezahlen? In Euro oder mit Karma.

Wir machen mit diesem Workshop ein Experiment. Du kannst den Workshop mit Euro oder Karma bezahlen.

Euro: Mit 250€ bist du sicher im Workshop dabei! Buche den Workshop direkt hier im Shop. Karma: Schlage uns deinen Karma Deal vor! Hilf uns beim Aufbau von Startnext: Auf welchen Wegen kannst du das Wissen aus dem Workshop mit deiner Crowd teilen? Hast du z.B. einen Blog, in dem du vom Workshop berichten kannst? Welche anderen Möglichkeiten fallen dir ein? Was kannst du besonders gut und was können andere Leute von dir lernen? Wenn du den Workshop mit Karma bezahlen möchtest, schreibe uns bitte eine E-Mail an theresa.koppler (at) startnext.de mit dem Betreff Crowdbuilding Workshop und schlage uns deinen Karma Deal vor.
Hier geht´s zu Anmeldung
 
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

02/05/24

Netzwerktreffen undsonstso #125

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 124 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

17/04/24

Workshop „Leerstand als Chance“

Innenstadt gestalten! Wie können wir dem Leerstand in unseren Innenstädten begegnen? Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung laden wir Vertreter*innen von Immobilienwirtschaft, Stadtverwaltung und Kreativwirtschaft an einen Tisch. In einem interaktiven Workshopformat wollen wir gemeinsame Schnittstellen, wirtschaftliche Bedarfe und konkrete Ideen entwickeln.

15/04/24

Wahlforum zur Kunst und Kultur in Sachsen

Am 1. September 2024 findet die Wahl zum 8. Sächsischen Landtag statt. Im Vorfeld lädt die Interessensgemeinschaft der sächsischen Landeskulturverbände zum Wahlforum ein. Die antretenden Parteien diskutieren anhand von fünf Wahlprüfsteinen (Kulturentwicklungsstrategie, Kulturelle Bildung, Kultur im ländlichen und urbanen Raum, Wertschöpfung, Faire Vergütung) die Entwicklung von Kunst und Kultur in Sachsen..

04/04/24

Netzwerktreffen undsonstso #124

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 123 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.