Veranstaltung

/

Konferenz »Entwerfen Entwickeln Erleben – EEE2014«

Die Konferenz »Entwerfen Entwickeln Erleben – EEE2014« ist ein Podium zum Austausch zwischen Wissenschaftlern und Praxisvertretern aus den zentralen Bereichen der Produktentwicklung, insbesondere der virtuellen Produktentwicklung und dem Technischen Design. Die Konferenz vereinte unter dem Titel Entwerfen Entwickeln Erleben erstmals in einer Veranstaltung im Jahr 2012 Beiträge zu aktuellen Themen der Konstruktionstechnik, der virtuellen Produktentwicklung sowie des Technischen Designs. Auf Grund des großen Erfolges soll auch auch 2014 die Konferenz Entwerfen Entwickeln Erleben wieder ein ganz besonderes Podium zum Austausch zwischen Wissenschaftlern und Praxisvertretern aus den zentralen Bereichen der Produktentwicklung sein. Die Professur für Konstruktionstechnik/CAD der Technischen Universität Dresden und technischesdesign.org veranstalten die Konferenz gemeinsam mit der Gruppe Virtuelle Produktentwicklung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP), den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Die Konferenz ging aus einer Verbindung des Gemeinsamen Kolloquium Konstruktionstechnik und des Symposium Technisches Design hervor. Seit 2007 werden hier Themen zum Technischen Design und der Schnittstelle zwischen Industriedesign und Ingenieurwissenschaften diskutiert. Das detaillierte Programm mit allen Beiträgen können findet Ihr hier. Neben der Keynote und den 60 Vorträgen in drei parallelen Sessions erwarten Euch 44 Posterbeiträge in einer ausführlichen Postersession. Anmeldung bis spätestens zum 10. Juni 2014.  
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

15/03/23

Game Developing meets Performing Arts

Game Developing meets Performing Arts – Welche Synergien entstehen, wenn Code und Choreography, digitales und analoges Erzählen aufeinander treffen? Moderiert von Tino Göhlert (WAKU robotics) stellt jeweils eine Person aus der Software/Games-Branche sowie den Darstellenden Künsten ein Projekt vor: SEVERIN TARANKO von queo/xr spricht über "Potentiale von Virtual Showrooms für Marketing & Vertrieb" & KATHARINA GROß von neue raeume; spricht über „Kollektive Zusammenarbeit und künstlerisches Programmieren".

02/03/23

Netzwerktreffen undsonstso #112 – Thema „Trauer. Arbeit“

Trauer.Arbeit – lautet das Thema unseres 111. undsonstsos. Die Trauerrednerin Julia Steglich und die Unternehmensberaterin Sarah Zinn berichten, wie sie beruflich mit kreativen Ansätzen Menschen bei der Bewältigung ihrer Trauer auf verschiedene Weisen unterstützen. Seit Herbst 2009 findet das undsonstso immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. Wir laden jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen ein und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

01/03/23

Showreel: Architektur trifft Design – Impulse für Nachhaltigkeit und Städtebau in Dresden

Showreel: Architektur trifft Design – Impulse für Nachhaltigkeit und Städtebau in Dresden. 8 Speaker:innen – je 4 aus der Design- bzw. aus der Architekturbranche – stellen konkrete Vorschläge für nachhaltige Stadtentwicklung in Dresden vor. Moderiert von Jasmin Schauer (Design Campus) und mit einem Impulsvortrag von Luis Schwarzenberger (FO:RUMwandlung / bau&wesen e. V.) laden wir das Publikum zum Austausch – und anschließend ans Buffett ein.

22/02/23

Hausbesuch: Architektur – Impulse für Nachhaltigkeit und Städtebau

Bei diesem Showreel stellen drei Architekturbüros ihre verschiedenen Profile vor und kommen zur Fragestellung „Wie gelingt nachhaltiger Städtebau in Dresden?“ ins Gespräch. Auf diese Weise bringen wir unterschiedliche Bereiche derselben Teilbranche zusammen und kreuzen Perspektiven aus Landschaftsarchitektur, Städtebau und Regionalplanung sowie klimagerechtem Sanieren.