Veranstaltung

/

Kreativ arbeiten. Mit Erfolg! Individuelles Beratungsangebot der Bundesinitiatve Kultur- und Kreativwirtschaft

Für Künstler, Kreative und Kulturunternehmer | kostenfrei & individuell | jeden 1. Montag im Monat

Was kostet eine Idee? Wie finde ich meine Kunden?  Wo gibt es passende Förderprogramme?  Was genau will ich eigentlich verkaufen?

Kreativ sein und unternehmerisch denken klingt nach einer besonderen Herausforderung. Ist es auch. Für wirtschaftlichen Erfolg mit kreativer Arbeit gibt es keine Patentrezepte, sondern nur individuelle Wege. Jeden 1. Montag im Monat gibt Katja Großer vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes Orientierung auf diesem Weg. Im persönlichen Gespräch werden Geschäftsideen gegen den Strich gebürstet, weiter entwickelt und auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Außerdem informiert Katja Großer über relevante Netzwerke in der Region und vorhandene Angebote der Wirtschaftsförderung vor Ort. Das Angebot der kostenlosen und individuellen Orientierungsberatungen richtet sich insbesondere an die vielen Kleinstunternehmen, Projektemacher, Gründer und Freelancer aus den Bereichen Architektur, Design, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software- & Games-Industrie, darstellende Künste sowie Presse- und Werbemarkt.   Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Termine und weitere Informationen bei Katja Großer | Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes Regionalbüro Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen Tel. 0151 26 46 72 84 | E-Mail: grosser@rkw-kreativ.de Informationen über die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung gibt es unter www.kultur-kreativ-wirtschaft.de Zur Person: Katja Großer kommt aus Leipzig, studierte Kultur und Management an der Hochschule Zittau/Görlitz (FH) und der Kunstakademie Vilnius/Litauen. Anschließend arbeitete sie mehrere Jahre in verschiedenen Positionen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und kreativer Szene, unter anderem für den Westbesuch e.V. im Leipziger Westen und die Schaubühne Lindenfels Aktiengesellschaft, dem ersten Kulturbetrieb Deutschlands in dieser Rechtsform. Seit Februar 2010 ist sie als regionale Ansprechpartnerin des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes tätig.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

16/12/21

Kino & Drinks

Ihr seid WGD-Mitglieder oder wollt eins werden? Ihr möchtet die Chance nutzen, euch untereinander kennen zu lernen? Dann kommt ins Zentralkino im Kraftwerk Mitte, schaut zusammen mit uns einen Film, schnappt euch eine Brause oder ein Getränk eurer Wahl an der Kinobar und tauscht euch aus! Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat zu tollen Filmen und zwanglosem Netzwerken im Zentralkino (Kraftwerk Mitte). Keine Voranmeldung nötig. Wir freuen uns auf euch!

18/11/21

Kino & Drinks

Ihr seid WGD-Mitglieder oder wollt eins werden? Ihr möchtet die Chance nutzen, euch untereinander kennen zu lernen? Dann kommt ins Zentralkino im Kraftwerk Mitte, schaut zusammen mit uns einen Film, schnappt euch eine Brause oder ein Getränk eurer Wahl an der Kinobar und tauscht euch aus! Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat zu tollen Filmen und zwanglosem Netzwerken im Zentralkino (Kraftwerk Mitte). Keine Voranmeldung nötig. Wir freuen uns auf euch!

21/10/21

Virtuelle Realitäten zum Greifen nah – „UNIT II“

The "UNIT II" ist ein virtueller, interktiver Tanzerfahrungsraum. Mittels VR-Technik (Brille & Körpersensoren) und Bewegungsangeboten werden die Besuchenden ermächtigt, das Szenario, in dem sie sich bewegen, zu verändern.

20/10/21

Figurentheater ab 4 Jahre „Die Salzprinzessin“

Bianca Heuser ist Gründerin der Theatermanufaktur und gastiert mobil mit Puppentheater- und Schauspielinszenierungen für Kinder und Erwachsene. "Die Salzprinzessin" ist ein Figurentheaterstück für Meschen ab 4 Jahren.