Veranstaltung

/

Podiumsdiskussion zur Ausstellungsvergütung in Dresden und Sachsen

2012 veröffentlichte der Sächsische Künstlerbund die Richtlinie zur Ausstellungsvergütung für Bildende Künstler in Sachsen. 2014 folgte der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) mit der Leitlinie zur Vergütung von Leistungen Bildender Künstlerinnen und Künstler im Rahmen von Ausstellungen. Seit 2016 ist Berlin das erste Bundesland, in dem systematisch Ausstellungshonorare in Landeseinrichtungen gezahlt werden. Wie sieht es nun konkret in Dresden und Sachsen aus? Welche öffentlichen Einrichtungen in Dresden bzw. Sachsen zahlen eine Ausstellungsvergütung bzw. erbringen eine äquivalente Gegenleistung? Welche Entwicklungsmöglichkeiten werden gesehen? Welche Hinderungsgründe bestehen? Wäre das Berliner Modell der Ausstellungsvergütung übertragbar? Zu diesen Fragen möchten wir am Montag, den 26. September, ab 19:00 Uhr ins Gespräch kommen mit:
  • Uwe Gaul, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst,
  • Annekatrin Klepsch, zweite Bürgermeisterin der Stadt Dresden und Beigeordnete für Kultur und Tourismus,
  •  Jacqueline Muth, Stadträtin DIE LINKE und Absolventin der HfBK,
  • Detlef Schweiger, Vorstand im Künstlerbund Dresden e.V. und Mitentwickler der Ausstellungsvergütungsrichtlinie Sachsen.
Moderiert wird die Veranstaltung von Peter Zimolong, amtierender Aufsichtsrat für den Kunstmarkt bei Wir gestalten Dresden. Wir möchten hiermit alle Interessierten einladen, an diesem Abend mitzudiskutieren! Weitere Informationen und Materialien zum Thema lassen sich unter folgenden Links finden: Richtlinie zur Ausstellungsvergütung in Sachsen (pdf): http://www.hfbk-dresden.de/fileadmin/alle/downloads/B/2012-12_2013-01_richtlinie_inhalt_druck.pdf Richtlinie des LBK Sachsen e.V.: http://www.lbk-sachsen.de/ausstellungsverguetung Info zur Leitlinie des BBK: http://www.bbk-bundesverband.de/index.php?id=928 Ausstellungsvergütung im Bundesland Berlin: https://kunst.verdi.de/themen/nachrichten/++co++ef147896-9db3-11e5-8940-525400248a66
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

01/12/22

Netzwerktreffen undsonstso #110

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 110 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

29/11/22

Hausbesuch: Architektur

Im November präsentieren wir die Architektur als Branche des Monats und laden zum Hausbesuch bei drei Architekturbüros in die Dresdner Neustadt ein. Mit ihren individuellen Profilen bedienen sie jeweils unterschiedliche Bereiche des Architekturmarkts und lassen sich bei diesem Netzwerktreffen hinter die Kulissen schauen.

03/11/22

Netzwerktreffen undsonstso #108

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 107 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

13/10/22

Wir zeigen, was wir können!

Seit 10 Jahren engagiert sich WGD für die Sichtbarkeit und Wertschätzung kreativer Arbeit, Produkte und Akteur:innen. Nun laden unser Vorstand, unsere Aufsichtsräte und unser Team alle Interessierten zum Blick hinter die Kulissen ein.