Veranstaltung

/

Schwatzmarkt für Engagierte

Gut informiert gelingt ehrenamtliches Engagement. Doch gerade für Menschen, die neben ihrem Beruf oder ihrer Ausbildung engagiert für ihre Projekte eintreten ist es schwer, an die notwendige Unterstützung oder Information zu kommen. Oft genügt jedoch ein „kurzer Schwatz“ mit den richtigen Menschen, um Fragen zu beantworten, neue Themenfelder anzureißen oder Informationen richtig einordnen zu können. Genau diese Möglichkeit bietet der „Schwatzmarkt für Engagierte“, der am 17.09.2015 um 19 Uhr im Kulturbüro Dresden (Bautzner Str. 22 – Hinterhaus) stattfindet.

Im Rahmen der 11. Aktionswoche des Bürgerschaftlichen Engagements der bundesweiten Freiwilligen-offensive “Engagement macht stark!“ bietet das Kulturbüro Dresden die Gelegenheit, kostenfrei mit zahlreichen Expert_innen in Kontakt zu kommen und sich zu diesen Themen auszutauschen:
  1. Schuhkarton: Nein Danke! Buchhaltung in Vereinen (Thomas Richter, Kulturmanager)
  2. Ich packe meine 7 Sachen und fahre los – Ladungssicherheit praktisch geübt (Stefan Fischer, Kraftfahrer und engagierter Projektunterstützer)
  3. Auf „Senden“ geklickt – aber was passiert mit meiner Pressemitteilung in der Zeitungs-redaktion? (Julia Vollmer, freie Redakteurin DNN)
  4. Von der Wirtschaft lernen – Machen statt planen (Tom Wonneberger, Progress Finanzplaner)
  5. Haftung und Versicherung im Ehrenamt (Cornelia Trentzsch, Fairsicherungsbüro Dresden GmbH)
  6. Von der Wirtschaft lernen – Kundenbindung (Marlies During, Fachfleischei During)
  7. Wie kommt es zu einer Entscheidung im Stadtrat? (Jens Hoffsommer, Stadtrat für Bündnis90/ Die Grünen)
  8. Ich hab‘s getwittert! – Social Media ist mehr als 140 Zeichen (Aniko Popella, Stawowy Media)
  9. Huch, ich bin ein Arbeitgeber. Und nun? (Johanna Toelke, TPS Rechtsanwälte)
  10. Förderprogramme für die KKW – vielleicht auch etwas für deine Idee (Sophia Kontos, Wir gestalten Dresden - Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft)
  11. Den Geschlechtern gerecht – aber wie? Frag das LAG Mädchen Team. (Katja Demnitz, Bildungsreferentin, Gendertrainerin, LAG Mädchen und junge Frauen in Sachsen e.V.)
  12. Antragslyrik oder doch lieber konkret? (Cornelia Walther, Amt für Kultur und Denkmalschutz)
  13. Beteiligung von Kindern (Esther Uhlmann, Projektschmiede gemeinnützige GmbH)
  14. Medien in Deutschland – Wann ist eine Nachricht den Medien eine Meldung wert?  (Katalin Vales, Journalistin)
  15. Ins richtige Licht gerückt – Projektdokumentation mit Bildern (Jörg Bartusch, Projektschmiede gemeinnützige GmbH)
  16. Wissen auf Augenhöhe weitergeben – Peer-to-Peer-Ansatz (Matthias Labisch, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Mitwirkung mit Wirkung)
  17. Neulich im Stadtteil: Zur Zusammenarbeit mit Bürger_innen (Gero Hoffmann, Outlaw gGmbH - Mobile Arbeit Friedrichstadt)
  18. Was heißt es, willkommen zu sein? – Geflüchtete in Projekte einbinden (Axel Möller, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, WillkommensKITAs)
  19. Über den Hellerrand geguckt – Projekte mit ausländischen Partner_innen (Mirko Sennewald, Kultur Aktiv e.V.)
Sie können sich im Vorfeld zu drei Themen verbindlich anmelden und in kleinen Schwatzrunden (2 Teilnehmende und 1 Experte/Expertin) in ein halbstündiges Gespräch mit einem Experten/einer Expertin kommen. Die Expert_innen stehen an diesem Tag freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung. Die Anmeldungen können per Anmeldeformular bis zum 12.09.2015 per E-Mail unter susann.steinert@kulturbuero-dresden.de Hier geht´s zum Facebook Event.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke