Veranstaltung

07/05/20

Undsonstso #94

Leider haben sich unsere leisen Hoffnungen auf ein Mai-undsonstso unter freiem Himmel im Kulturgarten Hellerau nicht erfüllt. In Gedanken sind wir dort und hoffen, dass es vielleicht in diesem Sommer nochmal die Chance auf ein Outdoor-undsonstso dort im Grünen gibt.

Aber wir haben natürlich auch dieses Mal nur kurz in unser undsonstso-Team-Kopfkissen geweint und dann direkt die Ärmel hochgekrempelt, um ein weiteres digitales undsonstso #94 am 7. Mai 2020 auf den Weg zu bringen. Eingeladen haben wir für nächsten Donnerstag ein spannendes Podium von Frauen, die in den letzten Monaten zwei neue Kultur- und Kreativwirtschafts-Netzwerke hier in der Stadt auf den Weg gebracht haben: das Literaturnetz Dresden und SALOON Dresden, ein Netzwerk für Frauen der Bildenden Kunstszene. Zusammenschlüsse, Communities, Banden, die besonders in diesen schwierigen Zeiten für die Kultur- und Kreativschaffenden in der Stadt mit Sicherheit noch wichtiger werden, um mit ihren Werken, Produkten und Leistungen, mit ihren Bedarfen und Bedürfnissen gesehen und gehört zu werden. Was diese beiden Netzwerke über Corona hinaus für Zukunftspläne schmieden, davon mehr am kommenden Donnerstag!

Wir streamen das undsonstso #94 wieder via Twitch. Aber dieses Mal: LIVE unter www.twitch.tv/undsonstso_dd.
Los geht es.

Literaturnetz Dresden

Dresden weist eine dichte und breit aufgestellte Literaturszene auf. Mit rund 60 Veranstaltern und weit mehr Autorinnen und Autoren entstehen jährlich zahlreiche Projekte, die viel Kreativität und Engagement bezeugen und Literatur in der Stadt erlebbar machen. Um diese Vielfalt zu zeigen und Synergien in der Dresdner Literaturszene zu schaffen, ist das Literaturnetz Dresden entstanden. Mit einer Website als digitale Anlaufstelle wollen die Literaturschaffenden die Vorteile der digitalen Entwicklung nutzen und den Literaturort Dresden stärken. Auf diesen Seiten stellen wir vor, was Dresden literarisch zu bieten hat.
Neben informativen Angaben wird die Lebendigkeit der Szene im Veranstaltungskalender und durch interaktive Inhalte hervorgehoben.

 

SALOON Dresden

Der SALOON (gegründet 2012 in Berlin: Saloon Berlin) ist ein Netzwerk für Frauen der Kunstszene. Neben Kuratorinnen und Künstlerinnen finden sich Journalistinnen sowie Frauen, die in Galerien, Museen und Universitäten arbeiten. Das Ziel des Netzwerkes ist die Sichtbarkeit für weibliche Protagonisten der Kunst zu stärken, sowie neue Projekte, Ausstellungen oder andere Formen der Zusammenarbeit zu initiieren. Gegründet wurde der Saloon 2012 von Tina Sauerländer in Berlin. Aktuell gibt es das Netzwerk in Barcelona, Brussel, Hamburg, London, Paris, Prag, Tel Aviv, Wien – und seit Sommer 2019 auch in Dresden.

Undsonstso

Dresden ist unser Ort der Ideen und Möglichkeiten. An jedem ersten Donnerstag im Monat haben wir die Chance, dies hautnah zu erleben. Mit zwei Kurzvorträgen und genügend Zeit für Fragen und Diskussionen bietet sich der Rahmen, um Dresden und seine Macher*innen näher kennen zu lernen.

Mehr Informationen unter:

www.undsonstso.org

  • Wann: 07.05.2020
  • Wo: www.twitch.tv/undsonstso_dd
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke