Veranstaltung

/

WHITE ELEPHANT – ortsspezifische Performance von deRothfils

Die Performance basiert auf dem Tanzfilm „WHITE ELEPHANT“ von deRothfils und dem Regisseur Matthias Günter. Sowohl die Performance als auch der Film handeln von der menschlichen Furcht alleine zu sterben, in Vergessenheit zu geraten und ohne eine Spur zu hinterlassen, abzutreten von dieser Welt. Seit der Mensch erkannt hat, dass er sterblich ist, steht er unter Schock und in ihm wirkt der endlose Wunsch, dieser Sterblichkeit und Abwesenheit zu entfliehen. Deswegen wird er kreativ, gesellig, Tänzer, Fliehender, Schöpfer aber immer auch Zerstörer … deRothfils will diesem unerträglichen Gedanken performativ Widerstand leisten und in verschiedenen Städten Europas Spuren anwesend machen, so auch in Dresden. Zusammen mit örtlichen Performern zieht die Company in Form einer Prozession mit einem rollenden, festlich gedeckten Tisch durch Dresden – Es soll gelebt, getanzt, gegessen und diskutiert werden! deRothfils (CH): Flurin  – Performer Fröhlich, Annalena  – Performer Künzler, Mathis  – Performer Riesen, Sonja – Performer Stäubli, Giulin – Performer Springsguth, Romy – Technik Vittucci, Teresa – Performer Robin Adams – Gast Performer Weitere Informationen zur Veranstaltung unter ostrale.de
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv