Veranstaltung

/

DIY-MIDI-Controller

Der freiprogrammierbare Open-Source Mikrocontroller Arduino eignet sich bestens als "Gehirn" eines MIDI-Controllers und erlaubt so, mit Tastern, Potentiometern und jeglicher Art von Sensoren Parameter in einer Musik- oder Videosoftware zu modulieren. Wir werden eine Vielzahl von verschiedenen Bauelementen bereitstellen, mit denen sich jeder Teilnehmer "austoben" und seine eigenen Ideen verwirklichen kann. Arduinos sind ebenfalls vorhanden, wer allerdings noch Sensoren etc. oder einen Arduino zu Hause hat, ist herzlich eingeladen, jene zum Workshop mitzubringen. Der Ablauf wird sich grob in drei Phasen teilen: 1. Design und Fertigung der Bedienoberfläche, 2. Einbau und Verlöten der elektronischen Bauteile und 3. Programmierung des Arduino. Die Kosten belaufen sich auf 10 € pro Person, womit die Nutzung der Maschinen, sowie Basis-Material abgedeckt werden. Die einzelnen Bauteile, sowie die Arduinos müssten jedoch gesondert (zum Einkaufspreis) erworben werden. TIPP: Teilnahme am Inkscape-Vektorgrafik-Grundkurs bildet eine hilfreiche Grundlage für die Gestaltung der Midicontroleroberfläche! Mindestteilnehmerzahl: 4 11 freie Plätze --> Anmeldung
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv