Veranstaltung

/

Klubtreffen der Dresdner Filmwirtschaft

Moderation: Kristin Eubling Workshop: Soundmeisters Jarii van Gohl & Bony Stoev proudly present „5 Kniffe für besseren Sound im Schritt“ Open Beamer: Hier gibt es noch freie slots. Bei Interesse bitte direkt an Kristin wenden.

Was erwratet mich dort?

Die Klubtreffen sind eine gute und kurzweilige Mischung aus Wissens- und Erfahrungstransfer. Der Fokus liegt auf den Austausch über aktuelle Projekte sowie Förderung der Vernetzung („Open Beamer“ und das Bier danach). Die Entwicklung der Klubtreffen liegt maßgeblich in den Händen der Akteure selbst, die bestimmen, welche Themen und konkreten Formate zu den jeweiligen Treffen aufgegriffen werden sollen.

Auszug Review Klubtreffen 3. Dezember 2015

Input: Klub Konkret-  Räume für die Filmwirtschaft.  Bedarf, Ideen, Konzepte?! Das Thema "Räume" ist und bleibt auch zukünftig weiter aktuell. Die Suche nach nicht nur bezahlbaren, sondern auch wohnortnahmen Arbeitsräumen ließ in letzter Zeit wieder verstärkt Träume von gemeinsamen produktiven Austausch- und Arbeitsräumen platzen. Gerade deswegen ist es eine gute Zeit, um sich in Ruhe mit einem Nutzungskonzept "Sektion Film" (AT) zu beschäftigen und ein solches auszuarbeiten. Die Grundidee ist, sowohl einige Film- Unternehmen an einem Ort zu bündeln und neben den Filmräumen könnte das Ganze von einem Arbeitscafé un der Nutzung/vermietung eines Multifunktionssaal werden. Wer diese Idee grundsätzlich würdig findet, weiter darüber nachzudenken, den möchten wir gerne bitten anhand eines Fragebogens seine Bedarfe auszufüllen und an Kristin Eubling zu senden. Wer sich für die komplette Review des letzten Treffens interessiert, kann dieses bei Kristin Eubling anfragen. Kontakt: Kristin Eubling, filmwirtschaft@wir-gestalten-dresden.de    
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke