Veranstaltung

22/01/19

Konferenz regionaler Akteure im Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Der Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. veranstaltet in Kooperation mit Kreativs Sachsen eine regionale Konferenz zur Aktivierung der Potentiale Bildender Kunst im Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

WANN? 22. Januar 2020 /// 10.00 bis 17.00 Uhr
WO? Kuppelhalle Tharandt /// Pienner Str. 13, 01737 Tharandt
Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldungen bis zum 31.12.2019 wird gebeten.

Bildende KünstlerInnen, Vereine, Initiativen und kulturfördernde Einrichtungen sind eingeladen, sich gegenseitig (besser) kennen zu lernen und sich auszutauschen. Das ganztägige Programm bietet eine Tauschbörse sowie inhaltliche Workshops zu unternehmerischem Handeln, zum Arbeitsfeld der künstlerischen Bildung sowie zur künstlerischen Bearbeitung regionaler Themen und ihrem Wert für Gemeinde und Städte. Zudem werden verschiedene Fördermöglichkeiten und die dahinter stehenden Einrichtungen vorgestellt.

Dem Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. geht es darum, Kunst in ihrer Dynamik, ihren Potentialen und ihrer Wirksamkeit in der Fläche zu stärken.

„Aus unterschiedlichen Gründen liegen die Potentiale der bildenden Kunst oft brach“, so die Geschäftsführerin Lydia Hempel. „Die KünstlerInnen sind häufig auf sich allein gestellt. Und die Vereine und Initiativen verfügen nur über eine geringe Finanz- und Personalausstattung, so dass sich Ermüdungserscheinungen breitmachen und gute Ideen liegen bleiben.“ Dem will der Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. entgegenwirken. Die Konferenz bietet eine Plattform, um sich zu vernetzen, neue Kooperationen anzustoßen und Handlungsstrategien zu entwerfen.

Mehr Informationen zum Programm gibt es hier.

  • Wann: 22.01.2019
  • Wo: Kuppelhalle Tharandt (Pienner Str. 13, 01737 Tharandt)
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv