Veranstaltung

26/01/16

KWARTALE – Treffen der Kreativraumbetreiber

Die Kultur- und Kreativwirtschaft zählt in Dresden zu den am dynamischsten wachsenden Branchen. Ihre Bedarfe bei Büro- und Arbeitsräumen unterscheiden sich jedoch wesentlich von denen anderer Branchen. Diese Umstände müssen einerseits von Verwaltung wie Politik ernstgenommen und zielgerichtet bearbeitet werden. Andererseits erfordert die Situation ein erhöhtes Maß an Engagement durch die Szene selbst.

Mit unserer Veranstaltung KWARTIERE im Herbst 2013 haben wir einen Ort für Reflexion und Austausch geschaffen und konkrete Lösungsmöglichkeiten für Räume und Immobilien durch die Kultur- und Kreativwirtschaft aufgezeigt. Das Thema Raum ist immer noch hoch aktuell in Dresden. Es hat sich aber einiges getan.

Wir haben mehr gemeinsam als uns trennt.

Gerade die Coworking Space-Landschaft hat sich vergrößert. Es entstehen immer mehr Zusammenschlüsse für Kreativraumkonzepte. Und dahinter stehen mutige Akteure, die sich alleine oder gemeinsam wagen, die Sache anzugehen. Genau da wollen wir einhaken!

Wir fanden es ist an der Zeit, nicht nur über Modelle und Nutzer, sondern auch über und vor allem mit Betreibern zu sprechen. Mit dieser Auftaktveranstaltung wollten wir den Anstoß für eine Plattform für alle Kreativraumbetreiber Dresdens schaffen. Egal ob Coworking Space, lose Bürogemeinschaft, Freiraum, Ideenfabrik, TechLab, offene Werkstatt, Sharingkonzept o. ä., alle haben etwas gemeinsam: Machen!

Unter diesem Vorzeichen trafen sich am 3. November 2015 acht Kreativraumbetreiber im Rosenwerk mit dem Ziel sich gegenseitig zu vernetzen, eigene Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Herausforderungen anzupacken.

Das Fazit war unisono: Wir haben mehr gemeinsam als uns trennt. Mit dieser Einstellung vereinbarten die Anwesenden gemeinsam die Raumfrage in Dresden zu bearbeiten und in Kooperationen Projekte anzugehen.

KWARTALE

Weitere Treffen werden quartalsweise im Rotationsprinzip bei je einem Kreativraumbetreiber als Gastgeber stattfinden.

Das nächste Treffen findet am 26. Januar 2016 um 16:00 Uhr bei neonworx statt.

Themen:

  • Standort Dresden
  • Angebote für Geflüchtete: Einsatzmöglichkeiten z.B. German lessons for refugees
  • Gemeinsame Bearbeitung von Verwaltung, Buchhaltung, Eventorga etc.
  • gemeinsame Dachmarke und Plattform

 

Die Treffen sind offen für all Interessierte aus allen Branchen. Wer in den offenen Verteiler aufgenommen werden möchte, meldet sich bitte in der Geschäftsstelle von Wir gestalten Dresden (kontakt@wir-gestalten-dresden.de).

Wann: 26. Januar 2016, 16:00 Uhr
Wo: neonworx, FORUM, Marienstraße 20, 01067 Dresden

  • Wann: 26.01.2016
  • Wo: neonworx (Marienstr. 20, 01067 Dresden)
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

16/12/21

Kino & Drinks

Ihr seid WGD-Mitglieder oder wollt eins werden? Ihr möchtet die Chance nutzen, euch untereinander kennen zu lernen? Dann kommt ins Zentralkino im Kraftwerk Mitte, schaut zusammen mit uns einen Film, schnappt euch eine Brause oder ein Getränk eurer Wahl an der Kinobar und tauscht euch aus! Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat zu tollen Filmen und zwanglosem Netzwerken im Zentralkino (Kraftwerk Mitte). Keine Voranmeldung nötig. Wir freuen uns auf euch!

18/11/21

Kino & Drinks

Ihr seid WGD-Mitglieder oder wollt eins werden? Ihr möchtet die Chance nutzen, euch untereinander kennen zu lernen? Dann kommt ins Zentralkino im Kraftwerk Mitte, schaut zusammen mit uns einen Film, schnappt euch eine Brause oder ein Getränk eurer Wahl an der Kinobar und tauscht euch aus! Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat zu tollen Filmen und zwanglosem Netzwerken im Zentralkino (Kraftwerk Mitte). Keine Voranmeldung nötig. Wir freuen uns auf euch!

21/10/21

Virtuelle Realitäten zum Greifen nah – „UNIT II“

The "UNIT II" ist ein virtueller, interktiver Tanzerfahrungsraum. Mittels VR-Technik (Brille & Körpersensoren) und Bewegungsangeboten werden die Besuchenden ermächtigt, das Szenario, in dem sie sich bewegen, zu verändern.

20/10/21

Figurentheater ab 4 Jahre „Die Salzprinzessin“

Bianca Heuser ist Gründerin der Theatermanufaktur und gastiert mobil mit Puppentheater- und Schauspielinszenierungen für Kinder und Erwachsene. "Die Salzprinzessin" ist ein Figurentheaterstück für Meschen ab 4 Jahren.