Veranstaltung

29/10/19

Potentiale für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Radeberg

Die Stadt Radeberg hat die Potentiale der Kultur- und Kreativwirtschaft erkannt. Anläss der 800-Jahr-Feier Radebergs laden wir gemeinsam mit Kreatives Sachsen zu einem gemeinsamen Abend ein, an dem wir über die aktuelle Situation der Kreativunternehmen in Radeberg und den räumlichen Potentialen für Neuankömmlinge informieren.

WANN? 29.Oktober 2019 /// ab 18.00 Uhr
WO? Planungsbüro Schubert /// Rumpeltstraße 1, 01454 Radeberg

Bitte bis zum 18.10.2019 hier anmelden:
http://bit.ly/anmeldungradeberg

Mario Schubert und Holm Törne vom Planungsbüro Schubert werden berichten, wie es ist, das größte inhabergeführte ostdeutsche Planungsbüro vor den Toren einer Großstadt zu führen. Claudia Muntschick von KREATIVES SACHSEN klärt auf, was sich hinter dem Begriff der Kultur- und Kreativwirtschaft verbirgt und welche Rolle die Unternehmen schon heute als Auftraggeber und Innovationstreiber spielen. Danach sprechen Julia Beyer und Holger Helm vom Kreativhaus in Radeberg über ihr Projekt und beantworten gern die Fragen der Veranstaltungsteilnehmer. Im Nachgang der Veranstaltung ist es möglich, verfügbaren Leerstand in Bahnhofsnähe zu besichtigen – eine einmalige Chance für alle Interessierten.

Ablauf:

18:15
Begrüßung und Vorstellung Planungsbüro Schubert /// Mario Schubert und Holm Törne
18:45
Vorstellung Bedeutung Kreativwirtschaft in Sachsen /// Claudia Muntschick
19:15
Kreativhaus in Radeberg /// Julia Beyer/Holger Helm
19:45
Get-together mit Besuch der Freiräume am Bahnhof
  • Wann: 29.10.2019
  • Wo: Planungsbüro Schubert (Rumpeltstraße 1, 01454 Radeberg)
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/04/24

Workshop „Leerstand als Chance“

Innenstadt gestalten! Wie können wir dem Leerstand in unseren Innenstädten begegnen? Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung laden wir Vertreter*innen von Immobilienwirtschaft, Stadtverwaltung und Kreativwirtschaft an einen Tisch. In einem interaktiven Workshopformat wollen wir gemeinsame Schnittstellen, wirtschaftliche Bedarfe und konkrete Ideen entwickeln.

15/04/24

Wahlforum zur Kunst und Kultur in Sachsen

Am 1. September 2024 findet die Wahl zum 8. Sächsischen Landtag statt. Im Vorfeld lädt die Interessensgemeinschaft der sächsischen Landeskulturverbände zum Wahlforum ein. Die antretenden Parteien diskutieren anhand von fünf Wahlprüfsteinen (Kulturentwicklungsstrategie, Kulturelle Bildung, Kultur im ländlichen und urbanen Raum, Wertschöpfung, Faire Vergütung) die Entwicklung von Kunst und Kultur in Sachsen..

04/04/24

Netzwerktreffen undsonstso #124

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 123 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

07/03/24

Netzwerktreffen undsonstso #123

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 122 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.