Veranstaltung

/

Reise Fotografiewissen Prag

Aufgrund von stetig steigendendem Interesse an einer Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen der Kunst in der tschechischen Hauptstadt Prag, lädt die Shift School Dresden mit Kristin Dittrich am Sonnabend, den 4. März 2017, nach Prag ein. Anlass für die Konzeption dieser Shift Reise gibt die Retrospektive des deutschen Fotografen Jürgen Teller in einer spannenden Gegenüberstellung mit dem Kennenlernen einer berühmten Kunst-Sammlung, die von Inhalt und Qualität mit der Sammlung des MoMA in New York verglichen werden kann.
Im Zentrum der Wahrnehmung sollen während der Reise v.a. drei Dinge stehen: die atemberaubende Kunsthalle mit der Retrospektive von Jürgen Teller; eine Insel mitten in der Moldau, auf der eine Kunst zu sehen sein wird, die man so schnell nicht vergisst, und das schönste Kaffeehaus der Stadt. Klingt interessant? Dann gibt es hier mehr Informationen dazu.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

01/12/22

Netzwerktreffen undsonstso #110

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 110 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

29/11/22

Hausbesuch: Architektur

Im November präsentieren wir die Architektur als Branche des Monats und laden zum Hausbesuch bei drei Architekturbüros in die Dresdner Neustadt ein. Mit ihren individuellen Profilen bedienen sie jeweils unterschiedliche Bereiche des Architekturmarkts und lassen sich bei diesem Netzwerktreffen hinter die Kulissen schauen.

03/11/22

Netzwerktreffen undsonstso #108

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 107 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

13/10/22

Wir zeigen, was wir können!

Seit 10 Jahren engagiert sich WGD für die Sichtbarkeit und Wertschätzung kreativer Arbeit, Produkte und Akteur:innen. Nun laden unser Vorstand, unsere Aufsichtsräte und unser Team alle Interessierten zum Blick hinter die Kulissen ein.