Veranstaltung

/

Save the Date: P R I M E Innovationskonferenz

Konferenz Mi., 27.09.2017 13:00-18:00 Uhr & Do., 28.09.2017 9:00-17:30 Uhr Ort: Messe Dresden, Erlwein-Saal staged-PRIME-Aftershowparty 28.09.2017 ab 20:30 Uhr Ort: Kraftwerk Mitte Dresden Innovationen sind besonders für klein- und mittelständische Unternehmen die Grundlage für ein erfolgreiches Alleinstellungsmerkmal am Markt. Aber Sie benötigen geeignete Strategien, professionelle Methoden und die richtigen Partner. Die P R I M E-Innovationskonferenz übersetzt Ansätze und Tools aus erfolgreichen Kooperationen an der Schnittstelle von Kreativwirtschaft, Materialforschung und unternehmerischer Realität in Blaupausen für eigene Entwicklungsprozesse. TeilnehmerInnen erhalten bei der zweitägigen Veranstaltung im Rahmen der Werkstoffwoche 2017 die Möglichkeit, Einblick in die Do`s und Dont`s von Design- und Prototyping-Prozessen, in die Initiierung von Projektkooperationen und die Vorteile interdisziplinärer Zusammenarbeit, in aktuelle Forschungsergebnisse und Kontakt zum P R I M E-Netzwerk. Teilnehmen können klein- und mittelständische Unternehmen, Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft und Werkstoffwissenschaftler, aber auch Vertreter und Interessierte anderer Disziplinen. P R I M E setzt keine Grenzen, egal ob verarbeitendes Gewerbe, Produktion, Handwerk, IT oder Handel, Forschende im Bereich der additiven Fertigung oder der Verbund- und Faserwerkstoffe, KünstlerInnen, DesignerInnen oder Architekten – wir laden Sie herzlich ein, Teil der Konferenz und des P R I M E-Netzwerks zu werden. Highlights aus dem Programm: P R I M E-Cases Warum nicht aus jeder guten Idee eine Innovation wird? Wo Unternehmensrealität und kreative Konzepte wirklich aufeinanderprallen?  Das stellen wir beispielhaft in den vier P R I M E-Cases zu den Themenfeldern Product, Productivity, Processes und Placement vor. Vorträge Den Blickwinkel erweitern, die eigene Box verlassen und dennoch immer auf dem Boden der Tatsachen bleiben – die Anforderungen an neue Produkt- und Geschäftskonzepte sind komplex. Experten aus KMU, Kreativbranche und Materialforschung berichten von ihren Erfahrungen. P R I M E-Speed-Dating Highlight der Konferenz ist das Business-Speed-Dating. Hier können Sie die eigenen Ideen und Impulse mit den richtigen Partnern vor Ort diskutieren und neue Kontakte knüpfen. P R I M E-staged-Kooperation Ebenfalls auf der Werkstoffwoche wird dieses Jahre erstmalig auchdie staged-Designshow stattfinden. In Workshops können hier erste Prototyping-Modelle selbst gestaltet werden. Vergeben wird außerdem der staged-Designpreis, der die besten Arbeiten deutsch-tschechischer Design-StudentInnen küren wird. P R I M E-staged-Aftershowparty Im Anschluss an die P R I M E-Innovationskonferenz wird am Abend des 28. September die P R I M E-staged Aftershowparty im Kraftwerk Mitte stattfinden. Hierzu laden wir alle herzlich zum gemeinsamen Networken ein. Die Konferenzteilnahme ist kostenfrei. Das ausführliche Konferenzprogramm sowie ein Anmeldeformular finden Sie in Kürze auf www.primeprojekt.de/konferenz/ Eine Anmeldung ist aber bereits jetzt möglich – formlos per Mail unter prime@wir-gestalten-dresden.de.    
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke