Veranstaltung

/

Startup Weekend Dresden

Das 2. Startup Weekend in Dresden findet von 4. bis 6. September im GebäudeEnsemble Deutsche Werkstätten Hellerau statt. Menschen mit Geschäftsideen und Gründungsinteressierte sind herzlich eingeladen. Von der Idee zum Businessplan in 54 Stunden Dresden, 15. Juli 2015: Die Landeshauptstadt aus dem Startup-Dornröschenschlaf erwecken - das haben sich die Veranstalter des Startup Weekend Dresden auf die Fahnen geschrieben. Die Initiatoren sind selbst junge Gründer, Kreative oder Gründungsberater. Sie alle eint das Ziel, innovative Geschäftsideen, die in Dresdner Köpfen und Schubladen schlummern, zu heben und daraus innerhalb kürzester Zeit tragfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Genau 54 Stunden stehen den Teilnehmern eines Startup Weekends dafür zur Verfügung: Am Freitag Abend stellen die Teilnehmer, die eine Geschäftsidee mitgebracht haben, diese in 60-Sekunden-Präsentationen den übrigen Teilnehmern vor. Die 10 besten Ideen des Abends werden anschließend vom Publikum ausgewählt. Alle Teilnehmer - egal ob Ideengeber oder nicht - finden sich dann in Teams zusammen, um gemeinsam in den Räumen des Inkubators Sherpa.Dresden bis zum Sonntag Abend an diesen 10 Ideen zu arbeiten. Je nachdem, worum es sich dabei handelt, können dabei ein Prototyp einer Smartphone-App, ein Designentwurf für ein Online-Portal oder ausgefeilte Konzepte entstehen. Unterstützt werden die Teams bei diesem Prozess von professionellen Mentoren aus verschiedensten Bereichen. Marketingexperten stehen ihnen genauso mit Rat und Tat zur Seite wie Juristen, Steuerberater oder Softwareentwickler. Zum Finale präsentieren die Teams ihre Ergebnisse dann einer professionellen Jury. Diese bewertet neben der Produktidee auch die Finanzplanung, die Markteintrittsstrategie und die Form der Präsentation. Die drei erfolgsversprechendsten Konzepte werden ausgewählt und prämiert. Das Startup Weekend ist eine internationale Veranstaltung. Seit 2007 haben mehr als 150.000 Menschen in mehr als 700 Städten auf der ganzen Welt daran teilgenommen. 2014 hat in Dresden das erste Startup Weekend stattgefunden. Die rund 70 Teilnehmer aus ganz Deutschland, aber auch aus Polen und Indien entwickeln Geschäftsideen für mehr Gemeinschaft, besseren Service und nachhaltige Erlebnisse. Die Teilnehmer des Startup Weekends sind Studierende, Gründer, gestandene Unternehmer oder einfach Menschen mit Interesse an innovativen Ideen und Startup-Begeisterte sein. Sie lernen an einem solchen Wochenende neue Menschen kennen, profitieren von der Erfahrung der Mentoren, probieren sich in ganz neuen Methoden und Themenbereichen und schnuppern dabei diese ganz besondere Startup-Luft. Tickets zum Preis von 60 Euro (für Studierende 35 Euro) sind hier erhältlich.   Mehr Informationen unter: http://www.up.co/communities/germany/dresden/startup-weekend/5536 https://www.facebook.com/startupweekenddd http://startupweekend.org/  
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke