Veranstaltung

/

WORKSHOP: „Bauen und Wohnen nach 2030“

Format und Ziel

Die seit über drei Jahren bestehende Dauerausstellung WohnKultur – Bauen und Wohnen nach 1945 lädt zu einem fachübergreifenden Workshop ein. Dort arbeiten Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Bürger und Politiker zusammen daran, wie Bauen und Wohnen in der Zukunftsstadt Dresden nach 2030 aussehen wird. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Gearbeitet wird nach der Open Space Methode. Hier werden von den Teilnehmern am Beginn der Veranstaltung selbst eingebrachte Themenkomplexe anschließend in Kleingruppen bearbeitet und die Ergebnisse am Ende zusammengefasst. Beispiele für Themenfelder könnten sein: Gestaltung, Nutzung und Bewohnen von öffentlichem Raum; Smart Home, Smart City; Gartenkultur; Der Radfahrer im städtischen Kontext sowie alle Themen, die Sie persönlich in diesem Zusammenhang einbringen möchten.

Teilnehmer

Alle interessierten Personen, ob Unternehmer, Wissenschaftler oder Bürger sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Als Teilnehmer solltet Ihr Spaß an der Arbeit in Gruppen und gemeinsamen Ideenentwicklung haben.

Ergebnis

Die interessantesten Themengebiete aus dem Workshop werden in einer 2016 voraussichtlich zweimonatlich in den Räumen der Dauerausstellung WohnKultur statt findenden Veranstaltungsreihe mit kompetenten Gästen weiter diskutiert und vertieft. Es ist für einen kleinen Imbiss gesorgt.

Weitere Informationen zum Workshop findet ihr hier.

Hier geht´s zur verbindlichen Anmeldung.

 

Partner & Sponsoren

JohannStadthalle e.V. Technische Universität Dresden (Fakultät Bauingenieurwesen, Institut für Massivbau) C³ - Carbon Concrete Composite e.V. Silicon Saxony e.V. Wir gestalten Dresden
Foto: www.pixabay.com/de
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

16/12/21

Kino & Drinks

Ihr seid WGD-Mitglieder oder wollt eins werden? Ihr möchtet die Chance nutzen, euch untereinander kennen zu lernen? Dann kommt ins Zentralkino im Kraftwerk Mitte, schaut zusammen mit uns einen Film, schnappt euch eine Brause oder ein Getränk eurer Wahl an der Kinobar und tauscht euch aus! Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat zu tollen Filmen und zwanglosem Netzwerken im Zentralkino (Kraftwerk Mitte). Keine Voranmeldung nötig. Wir freuen uns auf euch!

18/11/21

Kino & Drinks

Ihr seid WGD-Mitglieder oder wollt eins werden? Ihr möchtet die Chance nutzen, euch untereinander kennen zu lernen? Dann kommt ins Zentralkino im Kraftwerk Mitte, schaut zusammen mit uns einen Film, schnappt euch eine Brause oder ein Getränk eurer Wahl an der Kinobar und tauscht euch aus! Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat zu tollen Filmen und zwanglosem Netzwerken im Zentralkino (Kraftwerk Mitte). Keine Voranmeldung nötig. Wir freuen uns auf euch!

21/10/21

Virtuelle Realitäten zum Greifen nah – „UNIT II“

The "UNIT II" ist ein virtueller, interktiver Tanzerfahrungsraum. Mittels VR-Technik (Brille & Körpersensoren) und Bewegungsangeboten werden die Besuchenden ermächtigt, das Szenario, in dem sie sich bewegen, zu verändern.

20/10/21

Figurentheater ab 4 Jahre „Die Salzprinzessin“

Bianca Heuser ist Gründerin der Theatermanufaktur und gastiert mobil mit Puppentheater- und Schauspielinszenierungen für Kinder und Erwachsene. "Die Salzprinzessin" ist ein Figurentheaterstück für Meschen ab 4 Jahren.