vorstand

Neue Besetzung bei Wir gestalten Dresden

Am 15. September 2016  fand die jährliche Mitgliederversammlung von Wir gestalten Dresden statt. Im Rahmen dessen wurden Vorstand und Aufsichtsrat neu gewählt.

Nils Burchartz neu im Vorstand

Die Mitglieder des Branchenverbandes der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft entschieden sich dafür, Martin Fiedler und Claudia Muntschick in ihrem bisherigen Amt zu bestätigen. Beide hatten sich erneut als Vorstand zur Wahl gestellt und wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt. Neu im Vorstand ist Nils Burchartz, der ehemals als Aufsichtsrat im Bereich Musikwirtschaft fungierte.

 „Wir freuen uns sehr über das Wahlergebnis“, so Nils Burchartz, der sich neue Impulse vor allem von den Mitgliedern des Branchenverbandes und den Akteuren der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft selbst erhofft.

„Nur wenn wir die Bedarfe der Branche kennen, können wir den Dialog mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik weiter sinnvoll vorantreiben“, so Burchartz weiter. Claudia Muntschick ergänzt: „Wir haben eine Stimme, die in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, und werden als kompetente Ansprechpartner anerkannt. Dieses Potenzial sollten wir gemeinsam nutzen.“

Zwölf neue Branchenvertreter

Außer dem Vorstand wurde der Aufsichtsrat von den Vereinsmitgliedern neu gewählt. Er setzt sich aus den Vertretern der zwölf Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft zusammen.

„Wir haben gewichtige Akteure gewinnen können, die – und darauf kommt es vor allem an – die Branche nicht nur repräsentieren können, sondern sie auch selbst gut kennen“, so Martin Fiedler.

Neben Ruairí O’Brien (Architekturmarkt), Andrea O’Brien (Buchmarkt), Sophia Littkopf (Darstellende Kunst) und Jens Krzywinski (Designwirtschaft) werden Jens Heinrich (Filmwirtschaft), Peter Schmiedgen (Interdisziplinär), Jens Besser (Kunstmarkt), Anika Jankowski (Musikwirtschaft), Jan Frintert (Pressemarkt), Bony Stoev (Rundfunkwirtschaft), Marius Brade (Software- und Gamesindustrie) und Jan Drechsler (Werbemarkt) den Aufsichtsrat von Wir gestalten Dresden vertreten.

„Kurz gesagt: Die Kreativbranche macht geilen Scheiß. Sie sollte für ihre Arbeit und Leistungen anerkannt werden. Wir denken, dass wir mit unserem neuen Aufsichtsrat wieder einen Schritt mehr in die richtige Richtung gehen“, so Martin Fiedler weiter.

Mit der Wahl begann die zweijährige Amtsperiode, in der Vorstand und Aufsichtsrat gemeinsam die Ausrichtung der Branchenverband bestimmen werden.

Zur offiziellen Pressemitteilung geht es hier.

Eindrücke von der Mitgliederversammlung

Neben der Wahl des Vorstandes und des Aufsichtsrates blickten wir auf ein erfolgreiches Jahr 2015 und zahlreiche Veranstaltungen und Kooperationen 2016 zurück. Außerdem stellten das Vorwerk Nickern, die Kuneteraketen Betriebsküche und Johann Ruttloff (Ruttloff Denim) sich am Abend drei Geförderte der Kreativraumförderung 2015 vor:  Ein paar visuelle Eindrücke gibt hierzu gibt es im Folgenden.

board_wgd

Debatte: Interkultur statt Sachsentümelei

In der 39. Plenarsitzung des Sächsischen Landtages hat die Landtagsfraktion der AfD den Antrag "Von Sachsen – für Sachsen – in Sachsen – Konzept für ein sachsenweites Konzertprojekt im ländlichen Raum" eingebracht, indem sie sich für eine Konzertreihe sächsischer Musiker ausspricht. Die... Mehr

Debatte: Interkultur statt Sachsentümelei
14302505_10208638816265656_765191942_n

WGD im Dialog: Ausstellungsvergütungsrichtlinie

Am 26. September diskutierte WGD gemeinsam mit Staatssekretär Uwe Gaul, Kulturbürgermeisterin Annekathrin Klepsch, Vertretern/-innen des Künstlerbundes Dresden und weiteren Künstler/-innen über eine Ausstellungsvergütungsrichtlinie. Gefordert wird darin, dass Künstler eine faire Vergütung... Mehr

WGD im Dialog: Ausstellungsvergütungsrichtlinie
network_wgd

MessenSpezial: WGD presents YOU!

Liebe Mitglieder, aufgepasst! Wir gestalten Dresden wird als Mitglied des Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. auf verschiedenen Messen vertreten sein, u.a. auf der Frankfurter Buchmesse (19. bis 23. Oktober) und den Designers Open in Leipzig (20. bis 23. Oktober). Wer... Mehr

MessenSpezial: WGD presents YOU!