Salon FairCulture – Informationsveranstaltung – Feuerwache Katharinenstraße Dresden-Neustadt

Ziel und Zweck der Infoveranstatung Salon FairCulture – Feuerwache Katharinenstr. Dresden-Neustadt  in Kooperation mit MOVE IT! Filmfestival am Donnerstag den 24. April war es alle InteressentInnen über den momentanen Status quo der Feuerwache Katharinenstraße- Dresden Neustadt zu informieren.

Wir wollten euch außerdem die Möglichkeit bieten euch untereinander zu vernetzen und zusammen zu schließen, um evtl. Betreibermodelle für das Objekt auszuarbeiten.

Wer Interesse an weiteren Informationen zur Feuerwache Katharinenstraße- Dresden Neustadt hat, kann sich unter kontakt@wir-gestalten-dresden.de gerne für den diesbezüglichen Newsletter anmelden.

Des Weiteren wollen wir euch bei eurem Vorhaben neue Betreiberkonzepte zu entwickeln, unterstützen. Wer also gerne eine Arbeitsgruppe gründen will und dafür unsere Unterstützung in Form von Koordination oder Räumlichkeiten benötigt, kann uns gerne unter der oben genannten E-Mail Adresse kontaktieren.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass von Seiten einiger Akteure schon ein fertiges Betreiberkonzept  existiert. Wer mehr über das bereits existente Konzept erfahren möchte, den vermitteln wir gerne weiter.

 

 

 

 

Abwanderung kreativer Unternehmen in Dresden/Sachsen

Die Kultur- Kreativwirtschaft zählt zu einem stark wachsenden und dynamischen Wirtschaftsbereich in Deutschland und stellt Politik und klassische Wirtschaft in vielerlei Hinsicht vor ungewohnte Herausforderungen. Die Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden benötigt eine starke und effiziente... Mehr

Abwanderung kreativer Unternehmen in Dresden/Sachsen

Gesucht: Nachwuchs für die kreative Nationalmannschaft

Die Bundesregierung startet mit der Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2014“ in die Bewerbungsphase. Zum fünften Mal in Folge werden deutschlandweit die insgesamt 32 Titelträger des Jahres gesucht. Bewerbungsschluss ist der 16. Juni. Wer wird es dieses Jahr aus Sachsen?... Mehr

Gesucht: Nachwuchs für die kreative Nationalmannschaft

Von der Industriebrache zur kreativen Produktionsstätte – Eine Forschungsfrage

Das Forschungsprojekt geht der Frage nach dem Bedarf an Freiraum für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft nach. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sollen durch eine Befragung empirische und somit belastbare Daten für den Raumbedarf der... Mehr

Von der Industriebrache zur kreativen Produktionsstätte – Eine Forschungsfrage