Kunst trotzt Corona: 2. Förderrunde startet

Matchingfonds stellt 45.000 Euro für Crowdfunding-Projekte der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft bereit

KUNST TROTZT CORONA geht in die zweite Förderrunde! Das mit den Mitteln der Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit Wir gestalten Dresden aufgesetzte Unterstützungsprogramm für lokale Unternehmen und Initiativen im Kulturbetrieb und in der Kultur- und Kreativwirtschaft stellt nun 45.000 Euro für Projekte über die Crowdfundingplattform startnext bereit.

Unter www.startnext.com/pages/kunst-trotzt-corona können sich Dresdner Crowdfundingprojekte auf einen Zuschuss des Kunst-trotzt-Corona-Matchingfonds bewerben. Verdoppelt wird dabei jeder über das Publikum (die Crowd) eingeworbene Euro (nach dem 1:1 Prinzip). Maximal stehen dabei bis zu 2.500 Euro pro Projekt zur Verfügung.

Matchingfonds unterstützt Projekte und Veranstaltungen

Der Matchingfonds wird zunächst bis zum 13. Dezember 2020 laufen. Er unterstützt Projekte und Veranstaltungen, die von Dresdner Kreativschaffenden und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden durchgeführt werden. Die Projekt- und Veranstaltungszeiträume können dabei bis Mitte März 2021 liegen.

Für Starter*innen bieten wir voraussichtlich im Oktober ein gemeinsames Webinar zum Thema crowdbasierter Finanzierung an.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

 

CoronaKunsttrotztcoronaSupport