Veranstaltung

28/10/19

3 Tage Intensivworkshop Design Thinking

Kreativmethoden und agile Strategien werden in Unternehmen zunehmend wichtiger. In unserer Reihe STUDIO METHODIQUE stellen wir sie vor. In Intensivworkshops durchlaufen die Teilnehmenden anhand konkreter Fallbeispiele* die jeweiligen Prozesse in interdisziplinären Teams.

Workshop 3: Design Thinking mit Nico Herzberg

3 Tage Intensiv-Workshop, max. 12 Personen
ganztags: 28.-30. Oktober (Montag- Mittwoch)

Design Thinking ist ein Set verschiedener Kreativmethoden, in der Lösungen schnell und effizient entwickelt werden. Die Methode orientiert sich dabei stark an den Bedürfnissen der NutzerInnen, bezieht also Zielgruppen frühzeitig in den Prozesse mit ein. So können Produkte und Services besser zugeschnitten, Verwertungskonzepte schneller umgesetzt, Fehler frühzeitig erkannt werden. Dies macht Design Thinking wertvoll für Innovations- und Ideenentwicklungsprozesse für Entscheider in Unternehmen. Gleichzeitig fördert die Arbeit mit dieser Methode einen offene und kreative Unternehmenskultur.

Zielgruppe des Workshops sind GeschäftsführerInnen, AbteilungsleiterInnen und StandortleiterInnen von Unternehmen und im Wissenschaftsmanagement, die sich selbst weiterentwickeln und über ihren Tellerrand schauen wollen. Gemeinsam mit Kreativen aus Design, Architektur, Marketing, Musik, Film, Buch, bildende oder darstellende Kunst, Presse, Rundfunk oder Software werden die Potentiale interdisziplinärer Teams ergründet.

*Die vermittelte Theorie wird anhand einer Challenge zum Thema Camping erlebt und es werden konkrete Ergebnisse erarbeitet.

Durch Design Thinking werden

– Ideenfindungsprozesse ermöglicht,
– Innovationsprozesse angestoßen,
– neue Ideen und Prototypen entwickelt,
– eine neue Arbeits- und Lösungskultur etabliert,
– bestehende Herausforderungen effizient gelöst und
– eine offene und kreative Unternehmenskultur gefördert.

 

Tickets:

Corporate – Unternehmen, öffentliche Instituionen, Verbände: 650,00 €
Member Mitglieder von Wir gestalten Dresden / Mieter von neonworx: 300,00 €
Social – Studenten, Start-ups, Sozial- & Kulturinitiativen: 150,00 €

 

Anmeldung unter: https://forms.gle/DCg9tLuqaf52Netu7
Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% USt. Nur so lange der Vorrat reicht. Die Berechtigungsprüfung und Zuteilung für ein Social Ticket obliegt Wir gestalten Dresden. Eine Anmeldung hierfür kann daher ggf. verwehrt werden.

 

Nico Herzberg

Als IT-Experte mit mehr als 16 Jahren Erfahrung in verschiedenen Unternehmen und Forschung leitet Dr. Nico Herzberg seit über vier Jahren erfolgreich die Ausbildungsabteilung von SAP SE in Dresden. Nico Herzberg beschäftigt sich seit 2013 mit Design Thinking und ist seit drei Jahren als Coach tätig. Durch seine Forschungsarbeit am Hasso-Plattner-Institut Potsdam (HPI) hat er eine besondere Nähe zu den Ansätzen und dem Mindset des Design Thinking und weiß deren Wirksamkeit in der täglichen Arbeit zu schätzen.

Nico hat viele Unternehmen und Organisationen bei der Suche nach neuen Lösungen und Veränderungsansätzen als Design Thinking Coach unterstützt. Er gibt sein Wissen und seine Erfahrungen als Dozent an Hochschulen als auch als Trainer gerne weiter. Seit diesem Jahr befasst sich Nico mit der Gründung eines Unternehmens zum Thema nachhaltiges und individuelles Camping. Im Kern beschäftigt sich das Unternehmen mit Campingfahrzeugen, die sich individuell ausstatten lassen und deren Ausstattung aus nachhaltigen und recycelten Materialen besteht und über die Nutzungsdauer auch angepasst werden kann.

 

Studio Methodique

Kreativmethoden und agile Strategien ermöglichen Ideenfindungsprozesse, nutzerorientierte Lösungsansätze, die Gestaltung einer offenen und kreativen Unternehmenskultur und sind die Grundlage für interdisziplinäres Arbeiten. Daher werden sie in Unternehmen zunehmend wichtiger. In der Reihe STUDIO METHODIQUE stellen wir verschiedene Kreativmethoden vor, die die TeilnehmerInnen anhand konkreter Fallbeispiele selbst durchlaufen werden.

 

  • Wann: 28.10.2019
  • Wo: neonworx (Kraftwerk Mitte 7, 01067 Dresden)
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

30/04/22

Machbarkeitsstudie: Musik-Cluster für Dresden

In Chemnitz gibt es das Musikkombinat, in Leipzig soll mit dem „Music Hub“ ebenfalls ein großes Infrastrukturprojekt für Musikszene und -wirtschaft entstehen. Angesichts zunehmender Raumknappheit wäre ein ähnliches Unterfangen zweifellos auch eine gute Idee für Dresden. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Dresden untersuchen Kreatives Sachsen gemeinsam mit Wir Gestalten Dresden in einer Machbarkeitsstudie die Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein solches Cluster-Projekt. In diesem Panel sollen die Ergebnisse vorgestellt und weitere Handlungsoptionen diskutiert werden. Speaker:innen: Nils Burchartz, Philip Brehmer, Johannes Gerstengarbe, Alex Pagel, Dr. Robert Franke